×

News

Bundesparteitag der Grünen

Umstrittene Asylpolitik: Bundesparteitag stellt sich hinter Kretschmann.

Hitler Aquarell

Bild des Diktators versteigert: Hoher Preis überrascht Auktionshaus.

39 Jahre unschuldig im Gefängnis: Wie Jackson letztendlich frei kam.

Services
Passende Suchen
  • Vodafon-Spionage
  • Visum USA
  • Mexico Proteste
  • E-Zigarette
  • Ukraine-Krise
Wetter - Berlin
  • Heute 7°C
  • So 9°C
  • Mo 10°C
  • Di 8°C
  • Mi 7°C
Ihr Ort kann nicht ermittelt werden
Gespanntes Warten in Ferguson

Nach schweren Ausschreitungen im Sommer bereitet sich die US-Kleinstadt Ferguson auf mögliche neue Proteste und Ausschreitungen vor.

Blockupy-Demonstration

Bei Auseinandersetzungen zwischen Aktivisten des bankenkritischen Blockupy-Bündnisses und der Polizei am neuen EZB-Gebäude in Frankfurt hat es auf beiden Seiten Verletzte gegeben.

Bundesparteitag der Grünen

Der Protest fällt kurz und fast lautlos aus.

Bundesparteitag

Winfried Kretschmann ist der einzige Regierungschef der Grünen.

Bundesparteitag der Grünen

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach heftigem Streit über die Asylpolitik die Zustimmung der grünen Parteibasis erhalten.

Faszinierende und bewegende Aufnahmen aus aller Welt.

Warnschild

Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden.

Kenianische Sicherheitskräfte

Kenia: Islamisten morden wegen "Schändung von Moscheen".

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat weitere Anstrengungen im Kampf gegen Ebola gefordert.

Madagaskars Hauptstadt Antananarivo

Nach dem Ausbruch der Pest auf Madagaskar befürchtet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine weitere Ausbreitung der oft tödlichen Krankheit auf der Insel.

Gauck und Tillich

In Deutschland gibt es über 50 Handwerkskammern.

Wolfgang Schäuble

Arbeitgeber sollen nach Ansicht von Wirtschaft und Gewerkschaften auch künftig einen "Sachlohn" in Höhe von 44 Euro im Monat steuerfrei auszahlen dürfen.

Benjamin Otto

Die Chefs des Startup-Unternehmens Collins unter dem Dach der Otto Group, Benjamin Otto und Tarek Müller, rechnen mit einem schwächeren Wachstum im gesamten Online-Handel.

Brötchen

Steigende Preise und Schließungen von Bäckereien: Der vom kommenden Jahr an geltende Mindestlohn von 8,50 Euro macht dem deutschen Bäckerhandwerk nach eigenen Angaben schwer zu schaffen.

Seit Freitag müssen Yi-Ko-Filialen ohne frische Waren auskommen.