×
Marco Reus

BVB-Unglücksrabe musste nach bösem Tritt vom Feld getragen werden.

Dominanz

Verfolger Wolfsburg und Gladbach patzen - Dortmund verspielt Sieg.

DFB-Geschäftsstelle

Fußballverband entschuldigt sich für Bild aus der Nazi-Zeit.

Services
Passende Suchen
  • Formel 1 Finale
  • DFB-Einigung
  • Roger Federer
  • FIFA
  • NBA-Rekord
Verletzt

Fußball-Nationalspieler Marco Reus vom Bundesligisten Borussia Dortmund droht erneut eine längere Zwangspause.

Diego Costa macht in seinem 10. PL-Spiel das 11. Tor

Chelsea schlägt West Bromwich am 12. Spieltag 2:0, ManCity dreht das Spiel gegen Swansea und gewinnt 2:1. Stoke unterliegt Burnley 1:2.

Torjäger

Der FC Chelsea hat die Tabellenführung in der englischen Premier League vor dem Champions-League-Gastspiel beim FC Schalke ausgebaut.

Riesen-Jubel bei Grödig über Sieg gegen Rapid

Der SV Grödig feiert zum Auftakt der 16. Bundesliga-Runde einen 3:1-Heimsieg gegen Rapid. Tore: Reyna (7.) Huspek (45., 73.); Alar (14.).

Österreichs Adler enttäuschen in Klingenthal

Österreichs Skisprung-Team (Kraft, Kofler, Hayböck, Schlierenzauer) wird in Klingenthal Achter - so schlecht war der ÖSV noch nie.

Pole

Spannendes Weltmeister-Duell: Deutscher erobert die Pole Position.

Vertragsverlängerung

Nico Hülkenbergs Formel-1-Teamkollege bei Force India heißt auch weiterhin Sergio Perez.

Nico Rosberg holte sich die Pole-Position für das Saisonfinale in Abu Dhabi

Nico Rosberg schlägt Teamkollege Lewis Hamilton im Qualifying zum Saisonfinale in Abu Dhabi, weiß aber, dass er für den Titelgewinn Unterstützung braucht

Lewis Hamilton und Nico Rosberg halten die WM 2014 bis zum Ende spannend

Nico Rosberg behält die Nerven, Lewis Hamilton verbremst sich im letzten Qualifying der Saison 2014 - Williams knapp an Mercedes dran, aber nicht stark genug

Sebastian Vettel kann sich nicht erklären, warum es im Qualifying nicht rund lief

Sebastian Vettel spricht nach seinem sechsten Platz im Qualifying in Abu Dhabi von Schadensbegrenzung und hofft nun auf ein versöhnliches Rennergebnis

Hirscher und Kristoffersen - Hauptdarsteller in Levi

Marcel Hirscher ist auch mit Platz zwei im Levi-Slalom "superhappy".

Dritter

Skirennfahrer erreicht 30. Weltcup-Podestplatz - Dopfer wird Sechster.

Hirscher muss sich nur Kristoffersen geschlagen geben

Levi: Österreicher muss sich Kristoffersen geschlagen geben.

Marcel Hirscher freut sich über die Halbzeit-Führung

Erster Durchgang: Kristoffersen und Solevaag hinter dem Österreicher.

Kathrin Zettel genießt ihren Podestplatz

Zettel steht in Levi erstmals seit Jänner 2013 im Weltcup am Slalom-Podest.

Roger Federer

Davis Cup: Frankreich gleicht im Finale gegen die Schweiz aus.

News BB Frauen

26 Stunden saß das Basketballteam im Schneesturm fest.

Chris Fleming

Chris Fleming soll deutsche Basketballer zu Olympischen Spielen führen.

Schneesturm Titel

Mannschaft gerät in Schneesturm und muss über 24 Stunden ausharren.

Reformer

Grenzübergreifende Spiele und eigener TV-Kanal: der Reformplan des IOC.