Bei den Schweizer Kommissaren geht es alles andere als züchtig zu. © bitprojects