Zur mobilen Ansicht wechseln

27.12.2012, 10:47 Uhr

ÖSV-Adler Thomas Morgenstern ist Papa

Pünktlich zum Stefanitag ist die erste Tochter des Skifliegers gelandet. In den nächsten Tagen wird die Kleine ihren Vater aber nicht oft sehen: Die Vierschanzen-Tournee steht an.

Babyfotos auf Facebook

Was halten Sie von Thomas Morgensterns Einstellung?

Tool

(ank) - Ski-Überflieger Thomas Morgenstern ist zum ersten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Kristina hat in der Nacht auf Mittwoch ein Mädchen zur Welt gebracht.

"Heute Nacht ist unsere Tochter in unserem Leben gelandet", vermeldete der Kärntner auf seiner Facebook-Seite. "Wir sind alle wohlauf und überglücklich! Auf uns wartet ein neuer, spannender Lebensabschnitt!"

Auf erste Bilder vom Skiflieger-Nachwuchs wird man wohl noch eine Weile warten müssen: "Nein, dieses Recht habe ich nicht", sagte Morgenstern im Interview mit "Sport10.at". "Wenn ein Foto kommt, dann von mir selbst, was im Moment eher unwahrscheinlich ist. Ich kann ein Kind, das noch nicht mal sagen kann, dass es das nicht will, nicht einfach der Öffentlichkeit präsentieren."

In den ersten Wochen wird Lilly ihren Papa wohl nicht oft sehen. Morgenstern nimmt's gelassen: "In den ersten paar Monaten ist sowieso der Papa nicht das Wichtigste. Es wird nicht so easy, aber ich bin nicht der erste im Weltcup, der das überstehen muss." Sein Teamkollege Wolfgang Loitzl ist etwa zweifacher Vater.

Schon am 28. Dezember geht es für den 25-Jährigen ab nach Oberstorf zum Auftakt der Vierschanzen-Tournee. Tags darauf startet die Qualifikation für den ersten Bewerb. Neben Morgenstern hat ÖSV-Cheftrainer Alexander Pointner auch Gregor Schlierenzauer, Andreas Kofler, Wolfgang Loitzl, Martin Koch, Manuel Fettner und Michael Hayböck aufgestellt.

Alle News vom: 27. Dezember 2012 Zur Übersicht: Sport
Sadio Mane verlässt Salzburg nach zwei Jahren.

Senegalese verlässt die "Bullen" in Richtung Southhampton. >

Fernando Alonso will Ferrari auch im kommenden Jahr die Treue halten

Spanier äußert sich klar zu seiner Zukunft in der Formel 1. >

Lewis Holtby

Neuer HSV-Star steht beim ersten Training gleich im Mittelpunkt. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland