Uwe Berndt

Freier Autor

Artikel von Uwe Berndt

Gareth Bale war mal der teuerste Fußballspieler der Welt und eine Säule bei Real Madrid. Dann wurde der 30-Jährige zum Auslaufmodell, das die Königlichen sofort verlassen sollte. Am Wochenende stand er nun völlig überraschend in Reals Startelf - und überzeugte. Die Geschichte einer Transfer-Posse.

Alle reden von Leroy Sane, dabei könnten die Bayern ihren wichtigsten Transfer des Sommers längst gemacht haben: Mit Co-Trainer Hansi Flick hat sich Niko Kovac das geeignete Gegenstück geholt, das auf mehreren Ebenen helfen wird.

Der Rauswurf von Kapitän Daniel Frahn und dessen Folgen spült den Chemnitzer FC schon wieder in die Schlagzeilen. Die verworrene Gemengelage und eine gespaltene Fanszene lassen weitere turbulente Wochen für den CFC befürchten.

Neun neue Regel hat die FIFA für die neue Saison mitgegeben. Besonders spannend ist die neue Abstoß- und Freistoßregel. Was das für Folgen haben könnte.

Bayerns Niederlage im Supercup gegen Borussia Dortmund lässt genervte Münchener zurück und unterstreicht die Erkenntnis, dass nicht nur der Kader des Rekordmeisters dringend neue Impulse benötigt.

Immer mehr Sport-Stars vertreten öffentlich ihre unbequeme Meinung, Protagonisten wie Megan Rapinoe oder Colin Kaepernick werden damit zu Ikonen. Deutschland und dort ganz speziell der Fußballbereich hat diesbezüglich noch Nachholbedarf.

Die zweite Saison in der zweiten Liga soll für den Hamburger SV im Aufstieg enden. Eine neue Leistungskultur und frisches Personal sollen dafür reichen. Aber mal wieder ist beim HSV alles auf Kante genäht.

Ein Anfang ist gemacht: Der VfB Stuttgart hat das Projekt Wiederaufstieg mit einem Heimsieg über Mit-Absteiger Hannover 96 begonnen. Diese ersten 90 Minuten machen Mut, ändern aber nichts daran, dass die Schwaben wie schon 2016 vor einem Scherbenhaufen stehen.

Die Tour de France steht vor einem besonders spannenden Finale. Der Deutsche Emanuel Buchmann hat beste Chancen aufs Podium.

Der FC Bayern München will Leroy Sané. Der aber weiß immer noch nicht, ob auch er zu den Bayern will. Dazu kommen mit Manchester City und David Beckham noch zwei wichtige Darsteller in diesem Schauspiel - und fertig ist die Transferkomödie des Sommers.

Schalke 04 hat einen brutalen Absturz hingelegt und strebt mit neuem Personal zurück ins obere Drittel der Liga. Ganz so leicht dürfte das aber nicht werden, die Vorzeichen sind jedenfalls noch nicht optimal.

Novak Djokovic hat in Wimbledon mehr als ein Tennismatch gewonnen: Der Sieg über Roger Federer war eine Demonstration einzigartiger mentaler Stärke - die für die Konkurrenz absolut ernüchternd ist.

Neymar darf Paris St.-Germain verlassen, ein Wechsel des Superstars würde auf dem internationalen Transfermarkt für ein Beben sorgen - von dem auch der FC Bayern profitieren könnte.

Lucas Hernandez ist nicht nur Bayerns Rekordtransfer, sondern in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Spieler - der sich auf und abseits des Platzes bisher nicht immer nur Freunde gemacht hat.

Arjen Robben hat den FC Bayern und die Bundesliga ein Jahrzehnt lang geprägt und dabei gezeigt, dass auch in den Stunden der großen Niederlagen immer eine Chance liegen kann.

Sie kaufen und kaufen und kaufen: Borussia Dortmund rüstet seinen Kader energisch auf, während der große Kontrahent aus München seit Monaten keine Zugänge vermelden kann - was die Frage aufwirft: Kann die Transferoffensive des BVB Bayerns Dominanz endlich durchbrechen?

Deutschlands U21 hat das große Ziel Titelverteidigung verpasst, trotz der Finalniederlage gegen Spanien aber ein starkes Turnier gespielt. Einige Akteure konnten sich in den Vordergrund drängen - und sind auf Sicht auch eine Option für die A-Nationalmannschaft.

Neymar polarisiert wie kaum ein anderer Weltstar: Zwischen sportlichen Höchstleistungen und Erfolgen fällt der Brasilianer immer wieder tief. Die Liste seiner Eskapaden und Skandale ist lang - und wohl noch nicht zu Ende geschrieben.

Früher gab es einen Trainer und einen Manager, die sich um die Transfers einer Fußballmannschaft kümmerten. Heute unterhalten Profi-Klubs ganze Abteilungen, die sich damit beschäftigen. Der Trend geht zum Kaderplaner.

Die deutsche Nationalmannschaft sorgt im letzten Spiel der Saison für eine beschwingte Leistung und jede Menge Zuversicht für die Zukunft. Die junge Auswahl scheint auf dem richtigen Weg - aber noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen.

Der VfB Stuttgart kracht mit Karacho in die Wand, der zweite Abstieg innerhalb von drei Jahren ist mehr als ein Betriebsunfall und wirft die ganz grundsätzliche Frage auf: Ist dieser Klub überhaupt noch irgendwie zu retten?

Niko Kovac holt mit dem FC Bayern nicht nur das Double, sondern schafft Historisches. Und er darf nun sicher auch in seine zweite Saison als Trainer der Münchener gehen. Die Diskussionen um seine Zukunft sind beendet.

Der FC Bayern feiert die "schönste" Meisterschaft seit Jahren und wird dabei tatkräftig unterstützt von Franck Ribery und Arjen Robben: Den Oldies gelingt bei ihrem letzten Auftritt in der Allianz Arena noch einmal ein ganz besonderer Auftritt.

Leon Draisaitl ist zurecht der Star der Nationalmannschaft - aber nicht der einzige Hoffnungsträger im Team von Toni Söderholm. Das deutsche Eishockey hat bei der WM jedenfalls so viel Offensivpower wie wohl noch nie auf dem Eis.

Eintracht Frankfurts Europatournee endet mit dem größtmöglichen Knall. Die Enttäuschung über das Aus gegen Chelsea, Zentimeter vor dem großen Ziel, sollte aber schnell weichen - sonst steht die Mannschaft am Ende mit komplett leeren Händen da.