Je kürzer die Tage, desto länger die (Serien-)Abende. Das macht sich auch im Programm der Anbieter bemerkbar, denn im Oktober gibt es einige Highlights bei Amazon Prime und Co. im Angebot.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

Versailles, Staffel 3, 3. Oktober, Sky

Der Sonnenkönig in Versailles.

Die franko-kanadische Koproduktion "Versailles" ist bis heute die teuerste europäische Serie. Mit der dritten Staffel endet die kostspielige Produktion allerdings. Ludwig XIV. (George Blagden) hat den Krieg gegen die Niederlande gewonnen und auch die Giftmord-Affäre geklärt. Eigentlich sieht alles danach aus, als könnte er seine Macht endlich auf ganz Europa ausweiten. Doch der Sonnenkönig hat viele Feinde.

Élite, Staffel 1, 5. Oktober, Netflix

Was ist besser als eine Highschool-Teenie-Serie? Eine Highschool-Teenie-Serie, die auf einer Elite-Schule spielt. Denn was sind schon die Skandale der Normalbevölkerung gegen die der oberen Zehntausend?

Drei Schüler aus armen Verhältnissen kommen in der spanischen Eigenproduktion "Élite" neu an die Premium-Schule Las Encinas. Da ihre staatliche Einrichtung geschlossen wurde, sind sie umverteilt worden. Doch kaum sind sie da, sehen sie sich Mobbing und Respektlosigkeit ausgesetzt. Es dauert nicht lange, bis eine Katastrophe passiert.

The Man in the High Castle, Staffel 3, 5. Oktober, Amazon Prime

Es ist die Serien-Fortsetzung des Jahres: "The Man in The High Castle" geht nach langer Pause am 5. Oktober in die dritte Staffel. Die Sci-Fi-Dystopie basiert auf dem Roman "Das Orakel vom Berge" (1962) von Philip K. Dick und geht der Frage nach, wie die Welt aussehen könnte, wenn die Alliierten den Zweiten Weltkrieg verloren hätten.

Nachdem das Geschehen in der zweiten Staffel zunehmend mysteriöser und zum Teil auch übersinnlicher geworden ist, findet sich in der dritten Staffel der Emmy-prämierten Serie Juliana Crain (Alexa Davalos) in der Neutralen Zone wieder, wohin sie sich in Sicherheit gebracht hat. Weil ihre Zukunft eng von der von Tagomi (Cary-Hiroyuki Tagawa) abhängt, arbeitet sie mit dem Handelsminister zusammen, um das Geheimnis der letzten verbliebenen Filme zu lüften ...

Prime Video hier abonnieren

Riverdale, Staffel 3, 10. Oktober, Netflix

Eine der am meisten erwarteten Serien im Oktober dürfte sicherlich auch die dritte Staffel von "Riverdale" sein. Die Teenie-Mystery-Serie rund um Archie Andrews (K. J. Apa), Betty Cooper (Lili Reinhart), Veronica Lodge (Camila Mendes) und Jughead Jones (Cole Sprouse) ist zum heimlichen Star von Netflix avanciert. In den neuen Folgen wird es sogar noch mysteriöser in dem Kleinstädtchen Riverdale. Ein geheimnisvoller Kult soll die Bewohner im Griff haben.

4 Blocks, Staffel 2, 11. Oktober, TNT Serie (Sky)

Eine deutsche Mafiaserie. Klingt abenteuerlich? Ist es auch, aber vor allem ist die TNT-Eigenproduktion "4 Blocks" verdammt gut gemacht. Kein Wunder, dass nach der hochgelobten ersten Staffel gleich eine zweite bestellt wurde. In ihr will Ali "Toni" Hamady (Kida Khodr Ramadan), arabischer Clanführer in Berlin-Neukölln, mithilfe von Immobiliengeschäften den Einfluss seiner Familie ausbauen - und bringt damit nicht nur seine Ehe in Gefahr. Der Kampf um Berlin hat damit zudem gerade erst begonnen.

The Romanoffs, Staffel 1, 12. Oktober, Amazon

Mehr Stars geht kaum: In der neuen Serie von "Mad Men"-Macher Matthew Weiner sind unter anderem Isabelle Huppert, Aaron Eckhart, Kathryn Hahn und Jack Huston mit von der Partie. Insgesamt wirken mehr als zwei Dutzend Schauspieler in größeren Rollen an der 70-Millionen-Dollar-Produktion "The Romanoffs" mit.

Die Serie spielt laut Amazon "in unterschiedlichen Ländern rund um den Globus" und handelt von acht Menschen, die sich für Nachkommen der russischen Zarenfamilie Romanow halten. Gedreht wurde die Anthologie-Serie der Superlative in sieben Ländern auf drei Kontinenten. Ab 12. Oktober steht die Originalfassung bei Amazon zur Verfügung, die deutsche Synchronfassung folgt 2019.

Prime Video hier abonnieren

Deutschland86, Staffel 2, 19. Oktober, Amazon Prime

1983 für seine Sünden nach Afrika verbannt, wird Martin (Jonas Nay) nun zurück ins Feld geschickt.

Spionage-Thriller im Kalten Krieg, ostdeutsche Hauptfiguren, internationaler Serien-Standard: Auf RTL kam "Deutschland 83" nicht gut an, während die Produktion weltweit Aufmerksamkeit erregte. Sogar einen Emmy als beste Dramaserie gab es 2016. Die Konsequenz: Die zweite Staffel unter dem Titel "Deutschland 86" wurde von Amazon übernommen, auf dessen Streamingportal die zehn neuen Folgen ab 19. Oktober abrufbar sind. Die Hauptfigur bleibt der Ex-NVA-Soldat Martin Rauch (Jonas Nay).

Marvel's Daredevil, Staffel 3, 19. Oktober, Netflix

Der Teufel von Hell's Kitchen kehrt zurück, und das, obwohl alles danach aussah, als hätte Matt Murdock (Charlie Cox) am Ende von "Marvel's The Defenders" das Zeitliche gesegnet. Laut Marvel TV-Boss Jeph Loeb könnte die Serie übrigens noch eine ganze Weile weiterlaufen. So erklärte er im Interview mit "Entertainment Weekly", dass genug Material da sei, um die Serie noch um ein paar Staffeln zu verlängern.

Bodyguard, Staffel 1, 24. Oktober, Netflix

Mehr als 10,4 Millionen Menschen sahen die Premiere der Thriller-Serie "Bodyguard" vor ein paar Wochen in der britischen BBC, es war dort der stärkste Start einer Serie seit 2006. In Deutschland hat sich Netflix die Rechte geschnappt. In der Serie geht es um Kriegsveteran David Budd (gespielt von "Game of Thrones"-Darsteller Richard Madden), der als Personenschützer die ehrgeizige Innenministerin Julia Montague schützen soll. Doch Budd verachtet deren Politik.

Chilling Adventures of Sabrina, Staffel 1, 26. Oktober, Netflix

Simsalabim: Die Teenie-Sitcom "Sabrina - total verhext!" mit Melissa Joan Hart in der Titelrolle brachte es in den Jahren 1996 bis 2003 auf beachtliche sieben Staffeln mit insgesamt über 160 Episoden. Nun wagt sich Netflix an eine Neuauflage, die allerdings nichts mit dem komödiantischem Original gemein haben wird.

Der erzählerische Fokus liegt in "Chilling Adventures of Sabrina" auf dem inneren Konflikt der Junghexe zwischen ihrer Doppel-Identität als sterblichem Menschen und magischem Wesen, zudem bedroht eine finstere Macht ihre Familie und später sogar den gesamten Globus.

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Die "Iron Fist" lässt wieder die Fäuste fliegen, in "The Purge" ist Mord erlaubt und in "Maniac" wird es crazy. Das sind die Serien-Highlights im September.

Teaserbild: © 2018 Amazon.com Inc