Gartenbesitzer haben im Frühling alle Hände voll zu tun, um Rasen, Beete und die Terrasse auf Vordermann zu bringen. Doch auch so mancher Balkon will begrünt und gepflegt werden. Wer sich die Gartenarbeit so gut wie möglich erleichtern will, setzt auf praktische Helfer und Zubehör. Elektrisch oder manuell - mit diesen Gartenhelfern macht die Gartenarbeit gleich mehr Spaß.

Alle Bestenlisten hier in der Übersicht

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Gartengeräte von Gardena im Set

Basic-Gartengeräte gibt es von Gardena im Set. Blumenkelle, Unkrautstecher, Gartenschere und Handschuhe gehören zur absoluten Grundausstattung für alle Hobby-Gärtner, denn damit können Sie bereits Umtopfen, Einpflanzen, Zuschneiden und Unkraut den Kampf ansagen, ohne sich dabei die Hände schmutzig zu machen. Das Gartenpflege-Set kann jederzeit um weitere Gartengeräte erweitert werden, je nach Größe und Ambitionen Ihres ganz persönlichen Gartenreiches.

Gartenpflege-Set bei Otto kaufen (Anzeige)

Grundausstattung an Garten-Zubehör

Dieser Rechen kommt als praktisches 2-in1-Set.

Ein Rechen und ein Besen gehören unbedingt zum Garten-Zubehör und sollten in jedem Schuppen stehen. Beides gibt's im Rechenbesen "combisystem" von Gardena. Damit sparen Sie sich einen Holzstiel, denn die beiden Aufsätze lassen sich ganz easy austauschen. Mit dem Besen mit Kratzkante entfernen Sie festgetretenen Schmutz oder feuchtes Laub, mit dem Rechen fegen Sie Laub und Grasschnitt zusammen.

Rechenbesen-Set bei Amazon kaufen (Anzeige)

Gerätehaus für den Garten

Wer im Garten viel Platz hat, kann sich ein Gartenhaus anschaffen. Darin verstauen Sie Ihre Gartengeräte, und je nach Größe passen sogar die Gartenmöbel mit hinein. Für den kleineren Garten lohnt sich immerhin ein Gerätehaus. In der praktischen Gerätebox sind Halterungen für sämtliche Utensilien angebracht. Somit haben alle Gartenhelfer ihren festen Platz und müssen nicht lange gesucht werden, wenn die Gartenarbeit ruft.

Gerätehaus bei Hagebau kaufen (Anzeige)

Aufbewahrungsbox für Garten und Balkon

Zu den Garten-Ideen für jedermann zählt wohl eine verschließbare Gerätebox. Denn so eine Aufbewahrungsbox passt selbst in den kleinsten Garten und ist unbedingt die Anschaffung wert. Darin verstauen Sie Sitzpolster, Gartengeräte und sonstiges Zubehör, für das in der Wohnung kein Platz ist. Das tolle an so einer Box: Sie können sie als Sitzgelegenheit benutzen oder als Deko Blumen draufstellen. Passt auch auf einen geräumigen Balkon oder die Dachterrasse.

Aufbewahrungsbox bei Hagebau kaufen (Anzeige)

Tolles Gadget: ein Mähroboter

Während der Mähroboter Ihren Rasen auf Vordermann bringt, können Sie sich entspannt zurücklehnen.

Elektrische Gartengeräte sind natürlich eine enorme Hilfe bei der Gartenarbeit. Während Heckenschere und Vertikutierer Geräte für Profi-Gärtner sind, ist ein Mähroboter ein Gartenhelfer für jedermann. Denn das kleine, wendige Gerät schicken Sie einfach zum Mähen auf die Wiese, ohne selbst die Fläche auf- und abschreiten zu müssen. Sogar eine Steigung schafft das elektrische Gartengerät mühelos. Rasenmähen bei Regen? Für Sie eine Horrorvorstellung, für den "Indego 400" von Bosch gar kein Problem!

Mähroboter bei Obi kaufen (Anzeige)

Praktische Schlauchbox für die Wand

Das Hantieren mit dem meterlangen Gartenschlauch kann manchmal eine ziemliche Herausforderung sein - Knicke und Knoten inklusive. Die verhindert eine Wand-Schlauchbox mit Aufroll-Automatik. Die Box bringen Sie im Garten direkt neben dem Wasserhahn an und haben den Gartenschlauch jederzeit einsatzbereit, wenn Rasen und Beete nach Bewässerung dürsten. Nach dem Benutzen rollt sich der Schlauch von selbst wieder auf und ist immer platzsparend verstaut.

Schlauchbox bei Obi kaufen (Anzeige)

Solar-Gartenbeleuchtung

Mehrere kleine Lichtquellen sorgen abends für eine gemütliche Stimmung im Garten.

Im Sommer verleihen kleine Lichter dem Garten etwas Zauberhaftes. Doch nicht immer ist eine Steckdose für Lichterketten oder Strahler vorhanden. Als praktische Gartenbeleuchtung haben sich deshalb Solar-Lampen etabliert, die sich tagsüber mit Sonnenenergie aufladen und nach Anbruch der Dunkelheit ihr Licht abgeben. Super als Deko und als Lichtquelle, wenn Sie abends noch etwas länger im Beet buddeln wollen.

Solar-Gartenbeleuchtung bei Amazon kaufen (Anzeige)

In diesem Artikel berichten wir über verschiedene Produkte. Diese Produkte sind teilweise mit sogenannten Partner-Links versehen: Wenn Sie über einen solchen Link ein Produkt bestellen, bekommen wir in einigen Fällen eine Provision. Der Preis für Sie bleibt dabei unverändert. Zudem haben die Provisionen keine Auswirkung auf unsere Beurteilungen oder Testergebnisse.

Der Frühling ist da und die ersten Sonnenstrahlen lassen die Knospen von Frühblühern wie Schneeglöckchen und Märzenbecher auf der Wiese sprießen. Doch wie sieht es auf dem heimischen Balkon oder im eigenen Garten aus? Falls diese noch aus dem Winterschlaf geweckt werden müssen, kommen hier hilfreiche Tipps.