WHO: Überstandene Corona-Infektion schützt anscheinend nicht vor Infektion mit Omikron-Variante

Nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) schützt eine überstandene Corona-Infektion nicht vor einer Infektion mit der neuen Omikron-Variante. © 1&1 Mail & Media/spot on news