Mit 150 Sachen über die Kreuzung: Verfolgungsjagd endet mit Crash

Eine Verfolgungsjagd Mitte November in Franklin County im Bundesstaat Ohio endete dramatisch: Nachdem der Verdächtige mit bis zu 150 km/h über mehrere Kreuzungen gerast war, kollidierte das Fluchtauto mit zwei Fahrzeugen. Zum Glück gab es nur Leichtverletzte. Allerdings stehen die Polizisten in der Kritik. © KameraOne