Ben Wettervogel, der frühere ZDF-Wettermoderator, ist tot. Der beliebte Meteorologe war am Morgen leblos in seiner Wohnung gefunden worden. Seine Kollegen und früheren Weggefährten trauern.

Von 2005 bis 2014 hatte Ben Wettervogel das Wetter im Morgenmagazin von ARD und ZDF präsentiert. Zuvor war der Diplom-Meteorologe bei Antenne Thüringen, Antenne 1 in Stuttgart, bei Radio NRW und beim Radiosender SWR 3. Seine ehemaligen Kollegen und Weggefährten sind von dem plötzlichen Tod des 53-Jährigen geschockt und trauern öffentlich via Twitter um Wettervogel.

(ska)