Die Polizei in Linz sucht dringend nach Zeugen eines Unfalls mit Fahrerflucht, bei dem eine 27-jährige Fußgängerin auf einem Schutzweg in der Freistädter Straße angefahren wurde. Die Verletzte wurde ins Kepler Universitätsklinikum gebracht.

Mehr Panorama-News

Die Linzer Polizei sucht nach einem Unfall mit Fahrerflucht Zeugen: Eine 27-jährige Fußgängerin war Sonntagfrüh auf einem Schutzweg in der Freistädter Straße niedergefahren worden, der Lenker machte sich aus dem Staub. Eine Radfahrerin entdeckte die Verletzte, die auf einem Grünstreifen lag, wenig später. Sie brachte sie nach Hause, da die 27-Jährige zunächst keine Rettung alarmieren wollte, berichtete die Polizei.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Mutter der Verletzten wählte dann aber doch den Notruf. Ihre Tochter wurde ins Kepler Universitätsklinikum eingeliefert. Wie schwer ihre Verletzungen sind, war nicht bekannt. Zeugen des Unfalls, der sich gegen 6:45 Uhr ereignet haben dürfte, werden gebeten, sich bei der Verkehrsinspektion Linz (Tel.: 059133 / 454800) zu melden. (APA/phs)

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.