Ein französischer Tourist ist beim Gleitschirmfliegen in Pakistan verschwunden.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

In Pakistan ist ein französischer Paraglider verschwunden. Trotz einer großangelegten Suchaktion durch pakistanische Behörden fehlte von dem Touristen am Montagmorgen nach wie vor jede Spur. Hilfskräfte und Militärhubschrauber sind auf der Suche nach dem Vermissten, wie Behörden der Deutschen Presse-Agentur mitteilten.

Der französische Tourist verschwand am Samstagabend beim Gleitschirmfliegen in der Himalaya-Region im Norden Pakistans. Seine Begleiter, zwei Spanier, kamen hingegen wohlbehalten wieder auf dem Boden an. Die Region ist vor allem bei Bergsteigern und Gleitschirmfliegern beliebt. (dpa/mit)