Britische Regierung lässt 50-Pence-Münzen mit falschem Brexit-Datum prägen

Kommentare22

Zum EU-Austritt Großbritanniens plante das Finanzministerium die Ausgabe einer speziellen 50-Pence-Münze. Auf dieser sollte das Brexit-Datum vermerkt sein - doch da der Brexit verschoben wurde, sind die bereits geprägten Münzen nun nicht als Zahlungsmittel zulässig.
 © 1&1 Mail & Media