Norbert Hofer oder Alexander Van der Bellen? Erst wenn am Montag die Stimmen der Briefwähler ausgezählt sind, ist klar, wer Österreichs neues Staatsoberhaupt wird. Die Zeit bis zur Entscheidung vertreibt sich die Twitter-Gemeinde mit Diskussionen - und Scherzen.

So knapp war das Rennen um die Hofburg noch nie: Die Stimmen der Briefwähler geben den Ausschlag, ob Norbert Hofer oder Alexander Van der Bellen neuer Präsident wird. Laut vorläufigem Endergebnis liegt Hofer - ohne Briefwahlstimmen - mit 51,9 Prozent vorn. Die ORF/SORA-Hochrechnung rechnet die Briefwahlstimmen mit ein - und sieht die Kandidaten bei jeweils 50,0 Prozent.

Auf Twitter laufen die Diskussionen heiß - und es wird gewitzelt, was das Zeug hält. Wir haben die besten Kommentare gesammelt.

"Ich möchte nicht in der Haut der NichtwählerInnen stecken", schreibt eine Nutzerin. Ein wahres Wort.

Frage des Abends: "Wo liegt dieses Wahlkarten überhaupt?"

Der nächste Nutzer futtert ein "Eis der Entscheidung":

Die Gebrüder Moped fassen die Lage der Live-Berichterstatter zusammen:

Österreich-Ungarn lautet nicht nur das erste Spiel der Gruppenphase der Fußball-EM - auch politisch könnte sich Österreich an den Nachbarn annähern, mutmaßt dieser Nutzer:

Hofer? Aldi? Irgendwas mit Discounter halt.

Wir hoffen, dass dieser Plan ohne Unfall über die Bühne gegangen ist:

Ein Sprachbild für Götter:

Es ist "Schrödingers Wahl" - ganz ohne Katze.

So kann man das freilich auch sehen:

(zusammengestellt von ank)