Die Wahl ist entschieden: Bereits die erste Hochrechnung gab Klarheit darüber, wer künftig der Bundespräsident Österreichs wird. Demnach liegt der Grünen-Kandidat Alexander Van der Bellen mit 53,6 Prozent uneinholbar vor seinem Konkurrenten Norbert Hofer von der FPÖ.

Die Freude dürfte bei Van der Bellen groß sein. Und auch auf Twitter freuen sich seine Wähler sehr.

Twitter-Nutzer Lars Oberg vergleicht den Grünen-Sieg mit einer kulinarischen Spezialität Österreichs:

User "Adelover" ist einfach nur stolz auf sein Land:

Jo Hannssen erinnert sich an die US-Präsidentschaftswahl. Dort hat mit Donald Trump ein Rechtspopulist gewonnen. Auch Hofer zählt zu diesem politischen Lager.

Twitter-Nutzer Patrick hat einen Tipp für die FPÖ:

(Zusammengestellt von juv)