Bundespräsident Alexander Van der Bellen ruft die österreichische Bevölkerung in einem Video auf Facebook dazu auf, bei der Nationalratswahl am Sonntag von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen.

Der Wahltag sei einer der "höchsten Feiertage" der Demokratie, und das Wahlrecht sei keine Selbstverständlichkeit, erklärte Van der Bellen.


"Gemeinsam entscheiden wir an diesem Sonntag, in welche Richtung unser Land geht", so der Bundespräsident.

Alle Infos zur Nationalratswahl finden Sie hier

"Wenn auch in den letzten Tagen leider andere Dinge im Vordergrund standen, so sollten wir uns doch bewusst sein, worum es am kommenden Sonntag wirklich geht. Österreich und Europa stehen vor großen Herausforderungen. Die Bevölkerung erwartet sich von der Politik Antworten auf die drängenden Fragen unserer Gegenwart und Zukunft."

Jede Bürgerin, jeder Bürger könne am 15. Oktober konkret mitbestimmen, wie es in Österreich weitergehen soll. Jede einzelne Stimme sei dabei gleich viel wert, meinte Van der Bellen.

In einer aktuellen Umfrage von "Meinungsraum.at" exklusiv für GMX.at liefern sich Sebastian Kurz (ÖVP) und Heinz-Christian Strache (FPÖ) ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Noch immer wissen fast 20 Prozent der Wahlberechtigten, nicht, welcher Partei sie am Sonntag ihre Stimme geben werden.


© APA