Gehirn

US-Präsident Donald Trump beklagt, Football sei nicht mehr das harte Spiel, das es früher war. Aber immer neue Erkenntnisse zeigen, dass der Sport nach wie vor gravierende Hirnschäden hervorruft. Das jüngste tragische Beispiel analysierten US-Ärzte gerade.

US-Präsident Donald Trump beklagt, Football sei nicht mehr das harte Spiel, das es früher war. Aber immer neue Erkenntnisse zeigen, dass der Sport nach wie vor gravierende ...

Alle sind ständig online. Ob auf dem Weg zur Arbeit, zuhause oder beim Treffen mit Freunden. Der neue Trend ist jetzt, regelmäßig alle technischen Geräte auszuschalten, und ...

Wer ständig nörgelt und jammert, sorgt dafür, dass er in Zukunft noch mehr Schwierigkeiten erlebt: Die Art, wie wir auf eine Situation reagieren, verändert die Struktur unseres Gehirns.

Ob zu Hause in der Familie oder im Job - in vielen Situationen ist Multitasking gefragt. Einige Menschen kommen damit gut zurecht, andere eher schlechter. Doch kann es dem ...

Die Mobilität der Zukunft soll frei von Unfällen, Stress und Emissionen sein. Das verspricht der Technikkonzern Bosch auf einer Konferenz in Berlin. Künstliche Intelligenz ...

Um Informationen besser abrufen zu können, ist es wichtig, das Gehirn auf Trab zu halten. Regelmäßiges Training lässt bestimmte Gehirnareale wachsen wie einen Muskel.

Ob Kreide auf einer Tafel quietscht, ein Messer auf einem Teller abrutscht oder ein Fahrrad hörbar bremst: Manche Geräusche sind einfach nicht zum Aushalten.

Ohrwürmer kommen unvermittelt und bleiben teilweise tagelang im Kopf. Aber warum werden wir die Musik in Endlosschleife nicht wieder los? Und welche Lieder sind besonders Ohrwurm-geeignet?

Größeres Gehirn, kleinere Zähne. Bislang dachten Experten, dass in der Evolution des Menschen beide Entwicklungen parallel zueinander verliefen. Doch eine eingehende Analyse der Daten widerlegt die bisherige Annahme.

Jeder Rausch koste uns 10.000 Gehirnzellen, lautet die oft gehörte Warnung. Fast nie fühlt sich diese Aussage so real an wie an einem Katertag. Aber stimmt sie auch?

Neues Jahr, neues Glück: Spätestens an Silvester haben wir sie wieder - die guten Vorsätze. Alle wollen schlanker, sportlicher und gesünder sein – doch das ist oft zum Scheitern verurteilt. Eine Expertin verrät, wie man gute Vorsätze wirklich in die Tat umsetzt.

Laufen hat viele Vorteile. In einer Studie haben Forscher nun nachgewiesen, dass es sogar unser Gehirn fit für das Alter machen kann.

Weltweit leiden etliche Millionen Menschen an Kopfschmerzen – in Deutschland kämpfen vier bis fünf Prozent der Bevölkerung sogar täglich mit einem schmerzenden Kopf.

Die Alzheimer-Erkrankung ist unheilbar. Medikamente können den Verlauf der Krankheit allenfalls ein wenig verlangsamen. In ersten klinischen Versuchen weckt eine Antikörper-Therapie nun Hoffnungen, bei frühzeitiger Diagnose die Demenz-Erkrankung eines Tages aufhalten zu können.

Eine neue Webseite testet die Leistungsfähigkeit des eigenen Gehirns: Ein Benchmak lässt sich sogar einen Vergleich mit anderen Probanden zu.

"Ohne Aluminium!", dieser Hinweis ist bei der Bewerbung von Deodorants inzwischen fast obligatorisch geworden. Während den meisten lange nicht bewusst war, dass Deos überhaupt Aluminium enthalten, steht das Leichtmetall beim aufgeklärten Konsumenten jetzt auf dem Index. Zurecht?

Einmal im Jahr blüht ein kleines Städtchen in Nordhessen auf. Dann zieht es Reisende aus ganz Deutschland nach Eschwege - zum Festival Open Flair. Das Besondere: Die ganze ...

Was haben Sie heute gem8? Unser Gehirn ist in der Lage, auch Wörter mit fehlenden oder vertauschten Buchstaben sinnvoll zu erfassen. Eine faszinierende und nützliche Fähigkeit, die trainiert werden kann.

Der Schlaganfall gilt als Erkrankung älterer Menschen, trifft aber oft auch Jüngere. Bei ihnen wird er mitunter erst nach Wochen erkannt. Dabei ist schnelles Handeln wichtig, um Folgeschäden zu vermeiden.

Die Hände zittern, Sprechen ist kaum noch möglich. Die Diagnose Parkinson ist ein schwerer Schlag. Prominente zeigen, dass ein Leben mit der Krankheit trotzdem lebenswert ist.

"Der Mensch nutzt nur einen Bruchteil seines Gehirns" - eine vermeintliche Weisheit, die wahrscheinlich jeder schon gehört hat. Aber stimmt das eigentlich?...

Erinnerungen an Erlebtes hat das Gehirn weit schneller wieder parat als bisher angenommen. Die sensorischen Hirnbereiche werden binnen 100 bis 200 Millisekunden aktiv, berichten Neurowissenschaftler...

Ein 26-Jähriger geht mit starken Kopfschmerzen ins Krankenhaus. Mit dem Befund haben selbst die Ärzte nicht gerechnet.

Michael Schumacher zeigt Wochen nach seinem schweren Skiunfall "Momente des Bewusstseins und des Erwachens", wie seine Managerin Sabine Kehm in einer schriftlichen Stellungnahme mitteilte: "Michael macht Fortschritte auf seinem Weg." Wir halten Sie in unserem Newsticker auf dem Laufenden.

Das Bangen geht weiter: Seit 15 Tagen liegt Michael Schumacher nach seinem schweren Skiunfall im Koma. Jetzt werden Tests am Gehirn des deutschen Rekordrennfahrers durchgeführt. Der Zustand von Michael Schumacher bleibt unverändert.