Syrien

Im Bundestag gibt es Kritik am Vorstoß der Verteidigungsministerin zur Verlängerung der Auslandseinsätze der Bundeswehr um ein Jahr.

Gefährder nennt die Polizei besonders gefährliche Islamisten, denen sie Schlimmstes zutraut. In der Regel ist hier von erwachsenen Männern die Rede. Aber nicht nur sie landen ...

3 Stunden, 40 Minuten und 65 Fragen: Russlands Präsident Putin zieht seine jährliche Pressekonferenz routiniert durch. Doch eins ist diesmal anders: 2018 sind Wahlen - und so lässt er sogar die Frage einer Mitbewerberin zu.

Die USA werfen dem Iran die Bewaffnung von militanten Gruppen mit Raketen und damit die massive Verletzung von UN-Resolutionen vor.

Einmal im Jahr ruft Wladimir Putin die Weltpresse zusammen und erklärt ihnen seine Sicht der Dinge. Es geht um internationale Krisen - aber auch um Russlands politischen Höhepunkt kommendes Jahr.

Er soll einen Anschlag geplant und sich als Asylbewerber ausgegeben haben - um den Verdacht so auf Flüchtlinge zu lenken. Jetzt klagt die Bundesanwaltschaft den Soldaten Franco ...

Vor Jahren überrannten Dschihadisten große Teile des Irak und riefen den "Islamischen Staat" aus. Jetzt meldet Bagdad den Sieg über die Terroristen. Doch verschwunden sind die nicht.

Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri hat seinen Rücktritt, der sein Land in eine politische Krise gestürzt hatte, offiziell zurückgenommen.

Die jüngsten Einreisebeschränkungen der US-Regierung für Menschen aus sechs überwiegend muslimischen Ländern dürfen nach einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofes ...

Ist der IS besiegt, wenn er in Syrien und im Irak keine Gebiete mehr hält? Mitnichten, warnt der oberste Verfassungsschützer. Sorge bereitet ihm, wer aus den früheren ...

Seit langem warnen die Sicherheitsbehörden vor Heimkehrern aus IS-Gebieten. Nun umso mehr, weil die Terrormiliz in Syrien und im Irak fast komplett zurückgedrängt ist. Lange lag der Fokus auf den männlichen Kämpfern. Aber nicht nur sie stellen ein Risiko dar.

Das Kalifat des Islamischen Staates existiert nicht mehr, glaubt BKA-Chef Holger Münch. Die Gefahr bleibt jedoch.

Isans Präsident wünscht sich bessere Beziehungen zu Saudi-Arabien. Die Schuld an der Krise zwischen den beiden Ländern liege nicht in Teheran, sondern an Entscheidungen des ...

Die muslimische Bevölkerung Europas wächst. Die Zahl der Europäer, die zum Islam konvertieren, ist allerdings aktuell niedriger als die Zahl der Muslime, die entweder eine ...

Seit Jahren toben schwerste Kämpfe in Syrien. Dass der IS stark zurückgedrängt wurde, löst die Probleme keineswegs. Mehrere deutsche Länderinnenminister wollen straffällige ...

Oberleutnant Franco A. ist wieder auf freiem Fuß: Laut dem Urteil des Bundesgerichtshof bestehe kein dringender Tatverdacht.

Drei Männer sollen versucht haben, von Augsburg nach Syrien zu reisen und sich dort einer Terrorgruppe anzuschließen. Jetzt sucht die Polizei nach Unterstützern und Mitwissern in Schwaben.

AfD-Politiker Björn Höcke wird neuerdings, wann immer er sein Haus verlässt, an den Holocaust erinnert. Dafür hat die Künstlergruppe "Zentrum für politische Schönheit" gesorgt.

500 Polizisten rücken in den frühen Morgenstunden in vier deutschen Städten zu einer Terror-Razzia aus. Sechs mutmaßliche Islamisten aus Syrien sollen einen Anschlag in Deutschland geplant haben.

Für den IS war der schiitische Iran ein Erzfeind. Daher griff Teheran in den Kämpfen auch ein. Nun ist die Terrormiliz nach iranischen Angaben besiegt. Der Iran feiert dies ...

Mit den regelmäßigen Syrien-Gesprächen in Astana haben Russland, die Türkei und der Iran Bewegung in den Konflikt gebracht. Nun wollen die Staatschefs der drei Länder bei einem ...

Aus der EU hätten eigentlich schon mehr als 10 000 illegal angekommene Flüchtlinge zurück in die Türkei geschickt werden können. Doch in Griechenland gibt es weiter Probleme.

Militärisch hat Russland das Blatt im syrischen Bürgerkrieg gewendet, nun sucht es auch eine politische Lösung. Davon will Putin auch seinen Verbündeten Türkei überzeugen. Erdogan reagiert zurückhaltend.

Großbritanniens Premierministerin May verliert bereits das zweite Kabinettsmitglied binnen einer Woche. Weitere Minister sind wegen Fehltritten in Bedrängnis.

Es sieht danach aus, dass künftig nur noch ein einziges UN-Land gegen das Pariser Klimaabkommen ist: die USA. Selbst das vom Bürgerkrieg zerrüttete Syrien will nun beitreten.

Das sunnitische Saudi-Arabien und der schiitische Iran ringen um die Vormachtstellung im Nahen Osten. Riad wirft Teheran vor, Unruhe in der Region zu stiften. Der Iran spricht ...

In Ostsyrien soll der "Islamische Staat" eine Autobombe inmitten einer Flüchtlingsgruppe gezündet haben, Dutzende Menschen kamen ums Leben.

Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri ist zurückgetreten. In einer TV-Ansprache warf Hariri am Samstag der Schiitenmiliz Hisbollah sowie deren Schutzmacht Iran vor, Unruhen in der Region zu schüren

Die humanitäre Krise in Kongos Kasai-Region wird international kaum wahrgenommen. Aber die Vereinten Nationen schlagen Alarm. Es droht eine Hungerkrise. Das Leid könnte auch ...

Bei dem Giftgasangriff von Chan Scheichun im April starben mindestens 87 Menschen. Nun kommen Experten der Vereinten Nationen zu dem Schluss: Dahinter steckte das Assad-Regime.

Am 4. April starben in der syrischen Stadt Chan Scheichun Dutzende durch Saringas. UN-Ermittler machten dafür Syriens Regierung verantwortlich. Schon kurz davor gab es einen ...

Reisen wohin man will? Das geht auch mit dem deutschen Reisepass nicht. Doch verglichen mit Bürgern anderer Länder haben die Deutschen beim Reisen sehr viele Freiheiten. Das ...

Der deutsche Reisepass ist so viel wert wie kaum ein anderer Pass auf der Welt. Mit dem Pass der Bundesrepublik kann man nach einer Studie der Beratungsgesellschaft Arton ...

Welche Rolle spielte der V-Mann in der Gruppe um den Berlin-Attentäter Anis Amri? Er habe selbst zu Anschlägen angestachelt, wollen die Verteidiger der übrigen Islamisten ...

Nicht nur Männer töten im Namen des Terrors. Der IS trainiert auch Minderjährige als Kämpfer. Der Verfassungsschutz warnt vor einer neuen Dschihadisten-Generation und ...

Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen warnt vor einer Bedrohung durch eine neue, sehr junge Dschihadisten-Generation und zurückkehrende Kinder aus den geschrumpften Einflussgebieten des Islamischen Staates (IS). 

Al-Rakka galt als Hauptstadt der Terrormiliz Islamischer Staat - auch deswegen ist sie nach ihrer Befreiung von den Dschihadisten für Geheimdienste von Interesse. ...

Schlappe für Donald Trump: Ein Gericht in Hawaii blockiert die vom US-Präsidenten geforderten Einreisebeschränkungen.

Seit Trump US-Präsident ist, hängt die Zukunft des Iran-Deals in der Schwebe. Am Freitag wird es ernst. Bringt der Republikaner das Atomabkommen zum Platzen? Oder verfolgt er doch eine andere Strategie.

Die Istiklal Caddesi in Istanbuls Szenebezirk Beyoglu kennt jeder, der die Stadt am Bosporus einmal besucht hat. Der berühmten Einkaufsstraße bleiben die europäischen Touristen ...

Mehr als 8.000 Kinder sind einem UN-Bericht zufolge im vergangenen Jahr in bewaffneten Konflikten getötet oder verstümmelt worden. 

Es geht um Öl und um Einfluss. Das Treffen von Kremlchef Putin mit dem saudischen König Salman gilt als Versuch Russlands, sein Image als mächtiger Akteur im Nahen Osten ...

Die USA stehen in der WM-Qualifikation unter Druck. Der Mannschaft von US-Trainer Bruce Arena hilft nur ein Sieg gegen Panama, um die Chance auf das Direkt-Ticket zu wahren.

Die WM-Qualifikation geht in die entscheidende Phase. Zahlreiche Fußball-Größen zittern und bangen oder bereiten sich auf eine große Feier vor. In Südamerika droht Argentinien ...

Neben den USA, Iran und Israel ist auch Russland seit zwei Jahren im Vielfrontenkrieg in  Syrien vertreten - und hat damit das Assad-Regime vor dem Sturz gerettet. Der Kreml nutzt den Einsatz auch zum Test für Waffen und Soldaten.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat eine angebliche Audiobotschaft ihres Anführers Abu Bakr al-Bagdadi veröffentlicht, in der dieser zu einer Fortsetzung des Kampfes trotz militärischer Rückschläge aufrufen soll. 

Die Sowjetunion hortete einst den weltgrößten Vorrat an Chemiewaffen. Nun hat Russland mit internationaler Hilfe auch das letzte Geschoss abgerüstet. Doch noch ist die Welt nicht frei von den geächteten Waffen.

Beim Referendum dürfte eine überwältigende Mehrheit der Kurden im Nordirak für die Unabhängigkeit gestimmt haben. Die Hoffnungen sind nun gewaltig - doch die Enttäuschung könnte genauso groß werden.

Der Fall hatte Empörung in der Schweiz ausgelöst: Zwei Syrer verweigerten ihrer Lehrerin den Handschlag - aus religiösen Gründen. Ein Vorstoß, den Handschlag per Gesetz vorzuschreiben, scheiterte nun.

Der Iraker Abu Walaa gilt als Führungsfigur des IS in Deutschland. Reihenweise junge Männer soll er von einer Hildesheimer Moschee aus für die Terrormiliz mobilisiert haben. Nun beginnt der Prozess gegen ihn und vier weitere mutmaßliche Top-Islamisten in Celle.