• Erling Haaland macht weiter das, was er am besten kann: Tore schießen.
  • Dem umworbenen Stürmerstar gelang am 32. Spieltag ein Bundesliga-Rekord.

Mehr aktuelle News zu Borussia Dortmund finden Sie hier

Erling Haaland ist am Samstag ein Bundesliga-Rekord gelungen. Der 21 Jahre alte Norweger erzielte bei der 3:4-Pleite von Borussia Dortmund gegen den VfL Bochum sein 59., 60. und 61. Tor in seinem 65. Spiel in der höchsten deutschen Spielklasse.

So schnell hatte diese Marke noch kein Spieler erreicht. Friedhelm Konietzka traf 1966 in seinem 76. Spiel zum 60. Mal.

Der umworbene Stürmerstar traf am 32. Spieltag doppelt vom Punkt zum zwischenzeitlichen 2:2. Sein zwischenzeitlicher 3:2-Führungstreffer reichte der Borussia aber auch nicht zum Sieg. (dpa/msc)

Bildergalerie starten

Diese Spieler schafften es aus der BVB-Jugend auf die große Bühne

Borussia Dortmund hat schon einige Talente hervorgebracht, die es auf die große Bühne geschafft haben. Doch nur die wenigsten konnten sich (früher oder später) auch beim BVB festspielen. Eine Auswahl zum Durchklicken. (dst)