Bundesliga: Live-Ticker - alle Spiele live

Aktualisieren
VfB Stuttgart - FC Augsburg (6.)

Die Fuggerstädter wirken in den ersten Minuten sehr griffig. Weinzierls Elf agiert auch im Pressing aktiv und setzt den VfB früh unter Druck.

VfB Stuttgart - FC Augsburg (3.)

Und auch die Stuttgarter melden sich an! Massimo dribbelt sich nach einer Umschaltaktion von rechts in den Sechzehner und zieht aus 15 Metern ab, Gikiewicz lenkt den zentralen Schuss zur Seite ab. Dort probiert es Didavi direkt, doch sein Aufsetzer zischt am Pfosten vorbei.

VfB Stuttgart - FC Augsburg (2.)

Erste Chance für den FCA. Ruben Vargas steigt nach einer Ecke der Fuggerstädter am rechten Pfosten hoch, setzt den Kopfball aber rechts neben das Gehäuse.

VfB Stuttgart - FC Augsburg (1.)

Der Ball rollt! Augsburg hat in grünen Jerseys angestoßen, Stuttgart ist in Weiß gekleidet.

VfB Stuttgart - FC Augsburg (1.)

Spielbeginn

VfB Stuttgart - FC Augsburg

Stuttgart ist für den FC Augsburg im Übrigen ein gutes Pflaster. Bereits drei Mal konnte der FCA beim VfB gewinnen, nur in Bremen und Mainz gab es schon vier Auswärtserfolge. Das Hinspiel allerdings gewannen die Schwaben deutlich mit 4:1. Leiten wird die heutige Partie Referee Manuel Gräfe.

VfB Stuttgart - FC Augsburg

Weinzierl wirft bei seiner Rückkehr die Rotationsmaschine an. Im Vergleich zum 2:3 gegen Köln gibt es fünf Änderungen. Gumny, Khedira, Morávek, Niederlechner und Richter rücken für Framberger, Strobl, Caligiuri, Gruezo (fehlt wegen muskulärer Probleme) und Finnbogason (nicht im Kader) in die erste Elf.

VfB Stuttgart - FC Augsburg

Retten soll die Fuggerstädter nun ein alter Bekannter. Markus Weinzierl, der in Augsburg von 2012-2016 eine erfolgreiche Ära prägte, soll den Nicht-Abstieg sichern. Weinzierl selbst, der heute in Stuttgart auch auf seinen ehemaligen Arbeitgeber trifft, ist nach den ersten Einheiten mit seiner neuen Mannschaft jedenfalls zuversichtlich: „Ich beobachte eine sehr willige Mannschaft, die im Training gut mitmacht. Wir müssen an die guten Leistungen anknüpfen, die die Mannschaft in dieser Saison schon gezeigt hat.“ Vor allem über den Kampf wollen die Gäste heute ins Spiel finden. „Wir wollen einen großen Schritt zum Klassenerhalt gehen. Ich bin zu hundert Prozent sicher, dass sich die Mannschaft zerreißen wird“, so der neue und alte Trainer.

VfB Stuttgart - FC Augsburg

Nachdem der FC Augsburg trotz biederer Auftritte bereits auf bestem Wege zu einer ruhigen Rest-Saison war, sorgte nur ein Zähler aus den Duellen mit den direkten Konkurrenten Bielefeld (0:0), Köln (2:3) sowie Absteiger Schalke (0:1) dafür, dass der FCA nochmal unten reingerutscht ist. Der Vorsprung auf den Relegationsrang ist auf drei Zähler geschrumpft. Deshalb sahen sich die Verantwortlichen um Stefan Reuter gezwungen mit einem Trainerwechsel einen frischen Impuls zu setzen und entließen Heiko Herrlich in der Woche nach der Pleite gegen Köln.

VfB Stuttgart - FC Augsburg

Dabei sind die Gastgeber in den vergangenen Wochen von enormem Verletzungspech verfolgt. Während die beiden Offensivstützen González und Wamangituka bereits länger ausfallen, müssen die Schwaben heute auch auf Stammkeeper Kobel verzichten. Für ihn rückt Bredlow ins Tor. Zudem kehrt Sosa für Coulibaly auf die linke Seite zurück, während Klement im zentralen Mittelfeld den rotgesperrten Ahamada ersetzt. Außerdem ist Didavi für Castro neu dabei.

VfB Stuttgart - FC Augsburg

Die Stimmung bei den beiden Teams ist sehr unterschiedlich. Die Gastgeber vom VfB spielen als Aufsteiger eine starke Saison und haben den Klassenerhalt bereits fast sicher. Mit 39 Zählern stehen die Schwaben auf Platz 10 im gesicherten Mittelfeld, jedoch setzte es für die Stuttgarter in den vergangenen vier Spielen jeweils Niederlagen. Das Ziel ist nun, für die letzten drei Partien nochmal einen Umschwung einzuleiten und die Spielzeit mit einem guten Gefühl zu beenden, wie VfB-Trainer Matarazzo auf der Pressekonferenz verriet: „Wir haben viel durchgemacht und investiert in dieser Saison. Wir wollen zurück in die Erfolgsspur, um uns mit einem würdigen Abschluss zu belohnen, den diese Mannschaft auch verdient hat.“

VfB Stuttgart - FC Augsburg

Herzlich willkommen zum letzten Freitagabendspiel der Bundesliga-Saison 2020/21! Um 20:30 Uhr eröffnen der VfB Stuttgart und der FC Augsburg den 32. Spieltag.

Live-Ticker zur Bundesliga 2020/21: Kann sich der FC Bayern München über einen weiteren Sieg freuen? Strauchelt ein Favorit? In unserem Live-Ticker zur Bundesliga verpassen Sie kein Spiel der höchsten deutschen Spielklasse. Egal ob der FC Bayern, Borussia Dortmund oder ein anderer Bundesligist am Ball ist - wir begleiten alle Spiele des Spieltags live in unserem Ticker.

In Kooperation mit Sport.de