Martin Hinteregger: "Viele Eltern machen ihre Kinder auf dem Weg zum Profi kaputt"

In seinem Buch "Innenleben" berichtet Eintracht Frankfurts Martin Hinteregger von seinen Ängsten und der Depression, in die er fiel: "Alles war dunkel, und jeder Ton war zuviel. Ich habe alles in mich hineingefressen. Das wollte ich mal erzählen. Auch uns Fußballern geht es nicht immer gut. Auch wir haben Schattenseiten." (Teaserbild: Getty Images/Alexander Scheuber) © DAZN