Deutschland spielt gegen die Slowakei im EM-Achtelfinale am kommenden Sonntag. Die Frage aller Fragen: Ist Jerome Boateng dabei oder fällt er nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung gegen Nordirland doch aus?

Es ist die neue Wade der Nation: Jerome Boateng wurde wegen einer "heterogenen Verhärtung" gegen Nordirland früh ausgewechselt.

Joachim Löw sagte im Anschluss an den knappen 1:0-Sieg gegen Nordirland, dass die Auswechslung eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen sei: "Wir wollten kein Risiko eingehen. Bei einer Zerrung oder einem Faserriss wäre das Turnier für ihn wohl vorbei gewesen."

Nun die endgültige Entwarnung: "Ich gehe davon aus, dass er im Achtelfinale spielen kann", sagte Löw.

Auch Jerome Boateng gibt Entwarnung: "Die Wade ist etwas hart. Ich habe ein Stabilisierungstape bekommen. Unsere medizinische Abteilung leistet aber hervorragende Arbeit. Ich werde Sonntag auf jeden Fall spielen können", sagte er der "Bild". (cai/dpa)