Statement von Reinhard Grindel zur Causa Mesut Özil: Einsicht ohne Konsequenz

Kommentare27

DFB-Präsident Reinhard Grindel meldet sich in einem schriftlichen Statement zu Wort. Er zeigt Einsicht, allerdings nur für Teile der Kritik. Konsequenzen zieht er - vorerst - nicht. © DAZN