Im zweiten Spiel der Gruppe D traf Kroatien auf Nigeria. Die Kroaten gehen mit großen Hoffnungen in die WM 2018.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier.

Kroatiens Fußballverband hat turbulente Zeiten hinter sich. Bei der WM wollen die Osteuropäer den ganzen Ärger hinter sich lassen und unter Trainer Zlatko Dalic eine gute WM spielen.

Diesem Plan einen Strich durch die Rechnung machen wollten die Nigerianer mit ihrem deutschen Trainer Gernot Rohr. Geklappt hat das allerdings überhaupt nicht. Kroatien reichte eine durchschnittliche Leistung zum Sieg.