Wladimir Klitschko gegen Anthony Joshua - der Fight in Bildern

Kommentare84

Wladimir Klitschko verpasst seinen dritten Weltmeistertitel im Schwergewicht. Der 41-Jährige verliert einen packenden Fight gegen Titelverteidiger Anthony Joshua durch technischen K.o. in der elften Runde. Jetzt hat er seine Karriere beendet.

Der 41-Jährige war angeknockt. Zudem musste ein Cut am linken Auge behandelt werden. Die Niederlage schien nur noch eine Frage der Zeit zu sein.
Aber "Dr. Steelhammer" kam bärenstark zurück. Nur eine Runde Später lag auf einmal Joshua am Boden. Der Weltmeister taumelte zwischendurch nur noch durch den Ring.
Doch Klitschko setzte nicht konsequent nach und Joshua erholte sich. In Runde elf ging Klitschko erneut zu Boden.
Klitschko hatte nichts mehr entgegenzusetzen. Ringrichter David Fields hatte genug gesehen und brach den Kampf 37 Sekunden vor dem Ende von Runde elf ab.
Anthony Joshua verteidigte also seinen IBF-Titel und holte sich zusätzlich noch die Gürtel der WBA und IBO.
Der Brite feierte im 19. Kampf seinen 19. Sieg, alle durch K.o.