München (sl) - Bei der Weltmeisterschaft in Oslo haben die deutschen Kombinierer das erste Team-Gold wieder knapp verpasst. Im abschließenden 4x5-km-Staffel-Rennen erreichten sie im Fotofinish Platz zwei hinter Österreich und mussten sich dem ÖSV-Team geschlagen geben.