Tennis

Aktuelle Tennis-News zu den Grand-Slam-Turnieren von ATP und WTA sowie zu Fed Cup und Davis Cup.

Woche für Woche kämpfen die Tennis-Profis der WTA bei Turnieren auf der ganzen Welt um Punkte für die Weltrangliste. Das ist das aktuelle Ranking. (Stand 11. Dezember 2017)

Woche für Woche kämpfen die Tennis-Profis der ATP bei Turnieren auf der ganzen Welt um Punkte für die Weltrangliste. Das ist das aktuelle Ranking. (Stand 11. Dezember 2017)

Was für ein Jahr für Roger Federer! Nach seinen diversen Tennis-Erfolgen hat ihm nun die Universität Basel auch noch den Ehrendoktor verliehen. In einer Video-Grußbotschaft zeigte sich der Schweizer sehr bewegt.

Erst vor zwei Tagen ist Boris Becker 50 Jahre alt geworden. Aber das Jubiläum des ehemaligen Tennisidols wird derzeit durch anhaltende Negativnachrichten getrübt. Zu den Pleitegerüchten kommt jetzt ein weiterer Schlag: DTB-Trainer-Urgestein Richard Schönborn teilt nachhaltig gegen seinen ehemaligen Schützling aus.

Die Tenniswelt trauert um Jana Novotna. Im Alter von nur 49 Jahren starb die Wimbledonsiegerin von 1998 am Sonntag in ihrer tschechischen Heimat nach einer schweren Krebserkrankung.

Die Tenniswelt trauert um Jana Novotna. Im Alter von nur 49 Jahren starb die Wimbledonsiegerin von 1998 am Sonntag in ihrer tschechischen Heimat nach einer schweren Krebserkrankung.

Das enttäuschende Saison-Ende bei den ATP Finals in London bremst Roger Feder nicht. Nach dem verpassten Titel bei der Tennis-WM denkt der 36-Jährige schon an das nächste Jahr. Sein Erfolgsrezept wird der Schweizer Tennis-Star weiter nutzen.

Jetzt kam doch das Aus. Roger Federer schien in den vergangenen Jahre nicht zu stoppen zu sein, doch David Goffin schaffte es dann doch. Den ersten Satz gab er ab, dann siegte er im Endspiel der ATP Finals.

Kann jemand Roger Federer stoppen? Im Halbfinale der Tennis-WM bekommt David Goffin aus Belgien die Gelegenheit dazu. Im zweiten Spiel der Vorschlussrunde hofft ...

Nach einer guten Stunde war es vorbei: Dominic Thiem scheitert bei den ATP Finals an David Goffin. Damit löst der Belgier das letzte Ticket für das Halbfinale der Tennis-WM in London.

Alexander Zverev hat es nicht geschafft. Der deutsche Tennisstar verliert gegen US-Amerikaner Jack Sock und verpasst das Halbfinale der ATP Finals.

Tennisstar Roger Federer hat auch sein drittes Gruppenmatch bei den ATP Finals in London gewonnen. Der 36 Jahre alte Schweizer bezwang am Donnerstagnachmittag Marin Cilic 6:7 (5:7), 6:4, 6:1. 

Angelique Kerber hat auf ihre anhaltenden Negativ-Lauf reagiert: Die ehemalige Nummer eins der Tennis-Welt trennt sich von ihrem Trainer Torben Beltz. Der neue Coach steht auch schon fest.

Dominic Thiem bleibt im Rennen um das Halbfinale. Der Österreicher gewinnt gegen Nadals Nachfolger in drei Sätzen. Ein WM-Neuling sichert sich schon das Ticket für die Runde der letzten vier Spieler.

Duell der Generationen: Roger Federer und Alexander Zverev begegnen sich lange auf Augenhöhe. Am Ende setzt sich der Altmeister durch und erreicht das Halbfinale bei den ATP-Finals.

Bei den ATP Finals läuft es einfach nicht. Rafael Nadal muss verletzt aufgeben. Die Lücke in seiner riesigen Titelsammlung bleibt - und Alexander Zverev rückt in der Favoritenliste vor.

Rückschlag für Dominic Thiem: Bei den ATP-Finales verliert er sein Auftaktmatch gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow und gerät damit bereits unter Druck.

Premiere geglückt: Alexander Zverev hat sein erstes Spiel bei der ATP-WM gewonnen. Deutschlands bester Tennisspieler hat jetzt gute Chancen auf den Halbfinal-Einzug. Auch Roger Federer startet mit einem Triumph.

Österreichs Hoffnung bekommt es bei ATP Finals mit diesen Gegnern zu tun.

Kommendes Wochenende startet mit den ATP Finals der große Höhepunkt der Tennis-Saison. Nun steht fest mit welchen Gegnern es Zverev, Federer, Thiem und Co. zu tun bekommen.

Es war ein einziger Spaß: Roger Federer "rockt" im wahrsten Sinne des Wortes in einem Showmatch gegen Andy Murray die Bühne, indem er sich spontan einen Schottenrock umwirft.

Julia Görges schafft den perfekten Saisonabschluss: Mit ihrem Triumph bei der Tennis-B-Weltmeisterschaft holt sie ihren zweiten Turniersieg in Folge. Gegnerin Coco Vandeweghe hatte am Ende keine Chance.

Die vergangenen Wochen mögen nicht die besten in der Karriere von Dominic Thiem gewesen sein, doch das Jahr 2017 war für ihn dennoch sehr erfolgreich. Dies spiegelt sich auch in der Weltrangliste wider: Der 24-jährige Niederösterreicher scheint am Montag erstmals in den Top Five der ATP-Weltrangliste auf. 

Deutschlands bestem Tennisprofi Alexander Zverev ist die Generalprobe für die ATP World Tour Finals missglückt. Der Weltranglisten-Vierte aus Hamburg unterlag dem Niederländer Robin Haase in seinem Auftaktmatch beim Masters-Turnier in Paris 6:3, 2:6, 2:6.

Nächster Titel für Roger Federer: Der "Maestro" gewann das Turnier in Basel gegen Juan Martin del Potro - und zieht damit an einer Legende vorbei.

Die frühere Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki hat mit einem Sieg über Venus Williams die WTA Finals für sich entschieden

Ohne den erhofften krönenden Abschluss ist die Tennis-Karriere von Martina Hingis zu Ende gegangen. Die Schweizerin scheiterte bei den WTA Finals in Singapur im Doppel überraschend schon im Halbfinale.

Lokalmatador und Nummer 6 der Welt Dominic Thiem ist wie im Vorjahr bereits im Achtelfinale des ATP-Turniers in Wien ausgeschieden.

Martina Hingis hört auf. Das 37 Jahre alte Tennis-Ass beendet 23 Jahre nach ihrem ersten Auftritt auf der WTA-Tour ihre Karriere.

Mit Karrierehoch und WM-Ticket im Gepäck ist Dominic Thiem nach Wien gereist. Doch vor seinem Auftaktmatch gegen Andrey Rublev ist nicht alles Gold, was glänzt.

Dominic Thiem hat sich am Donnerstag in Wien bei einem Termin seines Sponsors Bank Austria erstmals seit seiner verpatzten Asien-Tour wieder in Österreich der Öffentlichkeit gestellt.

Traumfinale in Shanghai perfekt: Roger Federer bezwingt im Halbfinale des Masters-Turniers Juan Martin del Potro. Gegner im Finale ist mal wieder Rafael Nadal.

Der Österreicher Dominic Thiem hat sich für die ATP-WM in London qualifiziert. Grund für diese Freude ist die Zweitrundenniederlage von Sam Querrey gegen Grigor Dimitrov beim Masters in Shanghai.

Der Abwärtstrend von Dominic Thiem hat sich auch am Mittwoch fortgesetzt. Österreichs bester Tennisspieler verlor beim Masters-1000-Event in Shanghai sein Auftaktmatch gegen den Serben Viktor Troicki nach 1:50 Stunden mit 3:6,6:3,6:7(5).

Im Duell der Spitzenspieler wehrt Jan-Lennard Struff gegen Joao Sousa einen Matchball ab und setzt sich in fünf Sätzen durch. Beim Einstand des neuen Herren-Chefs Boris Becker bewahrt er die deutsche Davis-Cup-Auswahl vor dem Abstieg in die Zweitklassigkeit.

Der heiß ersehnte Grand-Slam-Durchbruch von Dominic Thiem lässt weiter auf sich warten. Warum für den Niederösterreicher Konstanz nicht mehr gut genug sein darf.

Nach dem Titel für Sloane Stephens bei den Damen bleibt die Überraschung im Herren-Finale der US Open klar aus: Rafael Nadal holt in seiner ohnehin glänzenden Saison einen weiteren Titel.

Der frühere Champion Juan Martin del Potro begeisterte in den vergangenen Tagen bei den US Open die Tennis-Fans. Gegen Nadal endete sein Erfolgsweg. Der Spanier strebt seinen ...

Rafael Nadal gegen Juan Martin del Potro lautet das Halbfinale bei den US Open - statt Nadal gegen Roger Federer. Der Schweizer verpasste die Chance auf seinen sechsten Titel in New York. Und sammelte mit offenen Worten anschließend Pluspunkte.

Nach dem blamablen Erstrunden-Aus bei den US Open sieht sich Angelique Kerber weiterhin schwerer Kritik ausgesetzt. Ex-Damen-Teamchef Klaus Hofsäss geht besonders hart mit der ehemaligen Nummer Eins der Weltrangliste ins Gericht.

Überraschung im Viertelfinale der US Open: Roger Federer kommt gegen Juan Martín del Potro nicht an. In vier Sätzen ringt der Argentinier den Schweizer nieder.

Die US Open haben ihr bislang verrücktestes Match des Jahres erlebt: Dominic Thiem sah gegen einen erkrankten Juan Martin del Potro wie der sichere Sieger aus - doch dann kam die unglaubliche Wende.

4:6, 2:6, 5:7. Gegen den souverän auftretenden Roger Federer konnte Philipp Kohlschreiber bei den US Open nichts ausrichten. Weder in der Damen- noch in der Herren-Konkurrenz sind noch Deutsche dabei.

Auch der zweite Zverev ist raus: Mischa Zverev scheitert bei den US Open im Achtelfinale. Sein Bruder war schon in Runde zwei gescheitert.

Roger Federer steht im Achtelfinale der US Open. Der Wimbledonsieger lässt dem Spanier Feliciano Lopez keine Chance. Jetzt kommt es zum Duell mit Philipp Kohlschreiber.

Skandal bei den US Open: Der Italiener Fabio Fognini pöbelt bei seiner Erstrundenniederlage so dermaßen gegen die Schiedsrichterin, dass er vorläufig suspendiert wird.

Der als künftiger Tennis-Star gepriesene Alexander Zverev ist schon seit der zweiten Runde nicht mehr bei den US Open in New York dabei. Dennoch sind die deutschen Herren so erfolgreich wie lange nicht.

Mischa Zverev steht wie Julia Görges im Achtelfinale der US Open. Dem 30-Jährigen gelang in der dritten Runde in New York ein Sieg, der Erinnerungen an seinen sensationellen Weg in Australien weckte.

Angelique Kerber ist längst abgereist. Andrea Petkovic ebenso raus wie Sabine Lisicki. Julia Görges dagegen demonstriert bei den US Open in New York ihr neues Selbstbewusstsein. Im Achtelfinale wartet auf die 28-Jährige allerdings eine knifflige Herausforderung.

Roger Federer und Rafael Nadal gelten als Topfavoriten für die US Open in New York. Beide zeigen in der zweiten Runde aber Schwächen. Vor allem der Schweizer Tennis-Star müht sich.