Marco Schwarz sichert die dritte Medaille für den ÖSV in Are: Der Kärntner holt in der Alpinen Kombination Bronze. Alexis Pinturault siegt vor einem Überraschungsmann.

Mehr aktuelle News zur Ski-WM finden Sie hier

Marco Schwarz hat am Montag Österreichs dritte Medaille bei der 45. Alpinen Ski-WM in Aare geholt.

Der Kärntner wurde in der Kombination hinter dem siegreichen Franzosen Alexis Pinturault sowie Überraschungsmann Stefan Hadalin aus Slowenien Dritter.

Es war die dritte ÖSV-Medaille in Schweden nach den beiden von Vincent Kriechmayr, der im Super-G Silber und in der Abfahrt Bronze geholt hatte.

Daniel Danklmaier landete als zweitbester ÖSV-Teilnehmer auf dem zwölften Rang. Romed Baumann wurde 14., Kriechmayr 17.  © APA