• Eine Woche nach der Beerdigung von Queen Elizabeth II. hat der Buckingham-Palast das offizielle Monogramm des neuen britischen Königs Charles III. bekanntgegeben.
  • Das königliche Monogramm, das im Vereinigten Königreich unter anderem auf Regierungsgebäuden, Briefkästen und staatlichen Dokumenten zu sehen ist, lautet CIIIR.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Es ist ein Symbol, das die neu angebrochene Ära des Vereinigten Königreichs optisch prägen wird: Der Buckingham-Palast hat das offizielle Monogramm von König Charles III. vorgestellt. Es besteht aus einem C für Charles, einem R für "Rex" (Lateinisch für "König"), der Ziffer III innerhalb des Buchstabens R und dem Symbol der Krone.

Monogramm von König Charles III
Dieses Foto zeigt das neue Wappen.

Am Dienstag will die Poststelle im Buckingham-Palast den ersten Brief mit dem neuen Monogramm frankieren. Jährlich fertigt das Amt rund 200.000 Postsendungen des Palasts ab, darunter viele Einladungen oder Antwortschreiben auf Grußkarten oder Briefe.

Das Monogramm, auf Englisch als "Cypher" bekannt, wird in den kommenden Monaten und Jahren außerdem auf Regierungsbehörden, staatlichen Dokumenten und Briefkästen erscheinen.

Allerdings dürfte es sich noch lange Zeit hinziehen, bis das "ER"-Monogramm von Charles' gestorbener Mutter Queen Elizabeth II. aus dem Bild der britischen Städte verschwinden wird. Das Monogramm wird erst nach und nach ersetzt, wenn etwa Briefkästen ohnehin ausgetauscht werden. (dpa/afp/ari)

Lesen Sie auch: Erstmals seit Queen-Begräbnis: Charles und Camilla zeigen sich in Öffentlichkeit  © dpa

Königin Elizabeth II.

Schlagabtausch mit Fotograf: So witzig war die Queen

Dass Queen Elizabeth gerne lachte, ist allgemein bekannt. Dass sie ihren Humor bis in ihre letzten Tage bewahrt hat, zeigt eine Aussage eines Hoffotografen der der Queen.
Teaserbild: © dpa / Jane Barlow/PA Wire/dpa