Am 19. Mai geben sich Prinz Harry und Frau Meghan Markle in der St. George Chapel das Ja-Wort. Vom hochzeitlichen Blumen-Arrangement haben sie schon genaue Vorstellungen.

Das Traumpaar hat dafür die Blumendesignerin Philippa Craddock ausgewählt, wie der Kensington Palace jetzt auf seiner Presseseite bekannt gab.

Wilde und natürliche Hochzeitsblumen

Für die Dekoration werden Gartenrosen, Pfingstrosen und Fingerhut verwendet sowie Zweige von Buchen, Birken und Hainbuchen aus den Gärten und Parks von The Crown Estate und Windsor Great Park. Denn die Arrangements sollen die wilden und natürlichen Landschaften widerspiegeln.

Philippa Craddock kann es kaum fassen, auf der Website der Royals liest man von ihr: "Ich bin aufgeregt und fühle mich geehrt, dass Prinz Harry und Frau Meghan Markle mich ausgewählt haben, ihre Hochzeitsblumen zusammenzustellen und zu designen".

Die Zusammenarbeit sei gemeinschaftlich, mit vielen Freiheiten, Spaß und kreativ gewesen. (göc)


  © top.de