Immer wieder werden Gerüchte öffentlich, Prinzessin Eugenie (26) soll sich mit dem Gastronomen Jack Brooksbank verlobt haben. Jetzt zeigt die Achte in der britischen Thronfolge ihren neuen Power-Body. Ob sich da jemand für eine anstehende Hochzeit im Sommer in Form bringt?

Sieht man ältere Fotos der Prinzessin fällt auf: So gut in Form war Eugenie noch nie. Aktuelle Fotos zeigen sie mit einer für sie untypischen Wespentaille und definierten Armen.

Schwitzen mit den Stars

Wie sie die Verwandlung geschafft hat? Die Tochter von Sarah Fergusson (57) und Prinz Andrew (56) ist Mitglied in einem super-exklusiven Fitness-Club für Frauen namens Grace Belgravia. Den Mitgliedsbeitrag von schlappen 6.500 Euro im Jahr sollen auch Berühmtheiten wie Cara Delevingne, Kate Moss und Georgia May Jagger berappen.

Aber nur vom Überweisen einer hohen Geldsumme purzeln die Pfunde noch nicht. Im Interview mit "Harper's Bazaar" verriet die 26-Jährige im Sommer ihr tägliches Fitness-Programm. Angeblich steht die Prinzessin jeden morgen um 6.45 Uhr auf und widmet sich zwischen 7 und 8 Uhr ihrem Workout.

Prinzessin Eugenie war auch 2012 deutlich propperer als heute.

Praktisch für Eugenie: Grace Belgravia liegt in unmittelbarer Nähe zu ihrem Zuhause im Kensington Palace. Neben Personal Trainern, allen erdenklichen Geräten und Kursen wie dem effektiven High Intensity Interval Training (HIIT), bietet Grace Belgravia auch Massagen, Ernährungsberatung und sogar gynäkologische Behandlungen an.

Offiziell bestätigt haben Prinzessin Eugenie und Langzeitfreund Jack ihre Heiratsabsichten zwar noch nicht. Wenn es aber soweit ist, möchte die angehende Braut bestimmt so fit aussehen wie jetzt ... (spy)  © top.de