Kino

Alles über die neuesten Kinofilme. News zu den Oscars und den Golden Globes. Finden Sie hier aktuelle Trailer, Infos, Kritiken und Rezensionen und Bilder zu den neuesten Kinofilmen.

Die Abenteuer von Aladdin und seiner Wunderlampe kennt wohl jeder. Nun hat sich Regisseur Guy Ritchie der Geschichte um den Flaschengeist und fliegende Teppiche angenommen - und lässt Will Smith als Genie Wünsche erfüllen. Kinostart ist der 23. Mai 2019.

Was macht einen coolen Film noch besser? Richtig: ein lässiger Soundtrack! "Bad Times at The El Royale" gehört definitiv in die Kategorie Filme, bei denen nicht nur die Schauspieler überzeugen, sondern auch der Soundtrack. Passend dazu verlosen zum Filmstart eine Jukebox. 

Traurige Nachrichten aus Hollywood: Während den Dreharbeiten für einen neuen Film mit Tom Hanks kam es zu einem tragischen Todesfall.

2019 kehrt Sylvester Stallone als John Rambo zurück auf die große Leinwand. Nun steht fest, wer den Gegenspieler des Kriegsveteranen verkörpern wird.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Eigentlich waren erst im Sommer die Dreharbeiten zum "Honig im Kopf"-US-Remake gestartet. Nun ist es gerade mal Herbst und schon steht fest: Bereits Ende November soll die US-Version von Til Schweigers Kinohit in den USA anlaufen.

"Manchmal ist es besser, tot zu sein!" - an diese einfache Maxime halten sich zum Glück nicht alle, denn sonst müssten wir auf großartige Gruselfilme wie "Friedhof der Kuscheltiere" verzichten. Auch die Neuverfilmung des Stephen-King-Klassikers verspricht Gänsehaut. Ab dem 4. April 2019 in den Kinos.

Sieben Fremde treffen in einer verhängnisvollen Nacht in einem heruntergekommenen Hotel aufeinander - und das Schicksal nimmt seinen Lauf ... Jeff Bridges, Chris Hemsworth, Jon Hamm und Dakota Johnson,gehören zum Star-Ensemble dieses düsteren Kammerspiels. Ab dem 11. Oktober in den Kinos.

Jetzt ist das Geheimnis gelüftet: Ruby Rose hat das erste Foto von sich als Batwoman geteilt. Die Fans sind begeistert vom Aussehen der neuen Superheldin.

Mit Spannung wird der fünfte Teil der "Rambo"-Actionreihe erwartet. Jetzt wurde eine neue Besetzung bekanntgegeben: Die Spanierin Paz Vega wird neben Sylvester Stallone gegen mexikanische Drogenbosse kämpfen.

"Abgeschnitten" mit Moritz Bleibtreu, Lars Eidinger, Jasna Fritzi Bauer und Fahri Yardım ist nichts für einen schwachen Magen - aber trotzdem verdammt unterhaltsam. Ab dem 11. Oktober in den Kinos.

In "Peppermint – Angel of Vengeance" geht Jennifer Garner als Mutter, die alles verlorenen hat, auf einen blutigen Rachefeldzug. Der Film läuft ab dem 29. November in den Kinos.

Drei Kinder auf einmal adoptieren - warum eigentlich nicht? Das sagen sich zumindest Mark Wahlberg und Rose Byrne in "Plötzlich Familie" - das folgende Chaos gibt es ab dem 24. Januar 2019 im Kino zu sehen.

Die ersten Bilder der Neuverfilmung von "Friedhof der Kuscheltiere" sind da! Warum der Streifen gerade in der heutigen Zeit besondere Relevanz hat, erklärt zudem Produzent Lorenzo di Bonaventura.

Ja, es wird eine "Star Wars"-Serie geben. Viel mehr hatte Disney über das geplante Projekt "The Mandalorian" aber noch nicht verraten. Bis jetzt - neben ersten Namen ist auch das erste Bild aufgetaucht.

Chris Evans hat sich von seiner Rolle als "Captain America" verabschiedet. In einem Tweet gab der Schauspieler bekannt, die Dreharbeiten für seinen letzten Film als Marvel-Superheld beendet zu haben.

Hellboy kommt 2019 zurück in die Kinos. Jetzt ist das erste offizielle Plakat der Comicverfilmung veröffentlicht worden. Für Fans des teuflischen Charakters gibt es aber auch eine schlechte Neuigkeit.

Laut Medienberichten wird Jake Gyllenhaal wird im kommenden "Spider-Man"-Film den Bösewicht Mysterio spielen. Nun verdichten sich die Hinweise. Denn auf Twitter sind Bilder aufgetaucht, die Gyllenhaal offenbar bei den Dreharbeiten des Films zeigen.

"Rocketman"-Film über Elton John wird wildes Fantasymusical

Schräge Brillen, irre Kostüme, Songs für die Ewigkeit - das Leben und die Karriere von Elton John hätten längst einen Kinofilm verdient. In "Rocketman" verkörpert Taron Egerton nun den Ausnahmekünstler - ab dem 30. Mai 2019 in den Kinos.

Die Oscar-Hoffnung "Werk ohne Autor" feiert Deutschlandpremiere.

Macht J.K. Rowling den einstigen Kinderstar Macaulay Culkin zum nächsten "Harry Potter"? Dieser bewirbt sich zumindest schon jetzt um eine Rolle in ihrem nächsten Kinofilm.

Nach dem großen Erfolg der TV-Serie erscheint nun der Kinofilm "Club der roten Bänder - Wie alles begann". Ab dem 14. Februar 2019 können Fans an den bewegenden Schicksalen von Leo und seinen Freunden Jonas, Emma, Alex, Toni und Hugo teilhaben.

Nicht jeder Streifen trifft jedermanns Geschmack, doch zumindest die Hauptdarsteller stehen immer hinter ihren eigenen Filmwerken. Falsch gedacht, denn diese Hollywood-Größen bereuen tatsächlich die ein oder andere Zusage zu einem Filmprojekt.

J.K. Rowling hat eine gewaltige Bombe platzen lassen. Doch ihre überraschende Enthüllung zum Film "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" kommt nicht bei allen gut an. Es gibt Klärungsbedarf.

Über 30 Jahre sind vergangen, doch es hat sich kaum etwas verändert: Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton sind wieder vereint und feiern ihre "Terminator"-Reunion mit einem grandiosen Foto.

Sophie Turner ist als Jean Grey mit ihrer unkontrollierbaren Macht nicht nur für ihre Feinde eine Bedrohung - auch ihre Verbündeten müssen vor ihr zittern ... "X-Men: Dark Phoenix" startet am 14. Februar 2019 in den Kinos.

Rowan Atkinson ist wieder als tollpatschiger Geheimagent im Dienste Ihrer Majestät unterwegs - am 18. Oktober startet "Johnny English – Man lebt nur dreimal" in den Kinos.

Am 15. November kommt endlich "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" in die deutschen Kinos. Der neue Trailer zeigt viel Magie und ein großartiges Abenteuer.

2019 kommt der neue Joker-Film. Diesmal hinter der Clowns-Schminke: Joaquin Phoenix. Regisseur Todd Phillips gibt bei Instagram einen Vorgeschmack auf den neuen Comic-Schurken.

Im Alter von 93 Jahren ist der Filmregisseur Ottokar Runze verstorben. Er war unter anderem Träger eines Silbernen Bären.

Ihre Rolle als "Sissi" machte Romy Schneider zu einer Ikone des Films. Doch in der Realität meinte das Leben es nicht immer gut mit der Schauspielerin. Am 23. September wäre sie 80 Jahre alt geworden. In unserer Bildergalerie blicken wir zurück auf das tragische Leben von Romy Schneider.

Auf den nächsten James-Bond-Film müssen Fans etwas länger warten. Denn der Regisseur-Wechsel beim 25. Bond kostet Zeit. Die Aufgabe wird ein US-Amerikaner übernehmen.

Das hat auch gedauert: Der 21. Film aus dem Marvel Cinematic Universe ist der erste mit einer Superheldin als Hauptfigur. Brie Larson stellt sich als "Captain Marvel" fiesen Aliens entgegen - lange vor den Avengers. Kinostart: 7. März 2019.

Melissa McCarthy ermittelt als knallharte Polizistin in der der Welt der Puppen - und die hat es in sich! Statt lustiger Lieder und Abzählreimen gibt es Mord, Prostitution und Drogen. Der Film startet am 11. Oktober in den Kinos.

Der Dokumentarfilm #female pleasure zeigt die Geschichte von fünf Frauen, die gegen religiöse und gesellschaftliche Normen stellen und für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung stark mchen - und einen hohen Preis bezahlen. Der Film läuft ab dem 8. November in den Kinos.

"Sein Körper ist unverschämt. Es ist unglaublich", das meint der Fifty-Shades-of-Grey-Star Dakota Johnson über ihren Film-Partner Chris Hemsworth. Beide stehen in "Bad Times at the El Royale", doch Augen hat die Anastasia-Steele-Darstellerin nur für eines.

Es wurde viel über die angeblichen Missetaten von Harvey Weinstein berichtet und spekuliert. Nun ist ein Video aufgetaucht, das den einstigen Filmmogul in eindeutiger Situation überführt.

Die intergalaktische Jagdsaison ist eröffnet. Mit "Predator Upgrade" dürfen die Predators zum sechsten Mal auf der großen Leinwand morden. Ob der Film die Reihe nach acht Jahren Kino-Abstinenz neu beleben kann oder ob statt eines Action-Spektakels ein Debakel auf den Zuschauer wartet, erfahren Sie in unserer Kritik.

Olivia Munn hat aus dem Horrofilm "Predator", der aktuell im Kino läuft, nachträglich eine Szene herausschneiden lassen. Der Grund: Die Schauspielerin war dort mit einem wegen sexueller Belästigung vorbestraftem Mann zu sehen. 

Robert Pattinson wurde durch die Rolle des Vampirs Edward weltberühmt. Trotz unzähliger neuer Rollen wäre er bei einem neuen „Twilight“-Film gerne dabei – mit Augenzwinkern.

Trauer in Hollywood: Burt Reynolds ist im Alter von 82 Jahren an einem Herzstillstand gestorben. In den 1960er- und 70er-Jahren avancierte er vom Footballspieler zum Sexsymbol und Kassenmagnet.

Im Februar 2019 werden die nächsten Oscar-Trophäen verliehen. Doch einige Preisträger stehen jetzt schon fest. Die US-Film-Akademie vergibt vorab die Ehren-Oscars, darunter an Lalo Schifrin und Cicely Tyson.

Schauspielerin Dakota Johnson musste nach ihrer Hauptrolle in dem Horrorstreifen "Suspiria" eine Therapeutin aufsuchen. Die Dreharbeiten waren scheinbar zu krass.

Er soll Jokers Papa spielen: Alec Baldwin übernimmt eine Rolle im geplanten Film über den Batman-Bösewicht. Er ist nicht der einzige Top-Schauspieler, der schon an Bord ist.

Am Dienstag ist das Brückenunglück von Genua zwei Wochen her. Die Ursache ist zwar noch nicht abschließend untersucht, aber ein Schuldiger schon ausgemacht: Benetton. Die schillernde Unternehmerfamilie steht am Pranger.

Diese Leinwand-Beziehungen führten bei Kinogängern zum Déjà-vu.

Mit "Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück" feiert Terence Hill nach Jahrzehnten sein Comeback auf der Leinwand. Mit diesen Filmen hat er sich vor allem in Deutschland unsterblich gemacht.

Viele Regisseure haben Lieblingsschauspieler: Nicht nur Tim Burton und Johnny Depp arbeiten immer wieder zusammen.

Über 20 Jahre ist es her, dass Terence Hill auf der Kinoleinwand die Fäuste fliegen ließ. Jetzt ist der 79-Jährige zurück, mit seinem neuen Streifen "Mein Name ist Somebody".

Nach der Lektüre der Roman-Reihe "Fifty Shades of Grey" in ihrem monatlichen Buchclub, finden sich vier Freundinnen in jede Menge amouröse Verwicklungen verstrickt. Am 13. September startet die US-Komödie "Book Club" in den deutschen Kinos. Hier gibt es vorab einen exklusiven Clip mit Hauptdarstellerin Jane Fonda.