Mega-Comeback für Sacha Baron Cohen: Seine kultigsten Rollen

Kommentare9

Ali G, Borat und viele weitere Figuren: Sacha Baron Cohen ist für seine Wandlungsfähigkeit berühmt. Jetzt feiert er bald sein Comeback. Das waren bislang seine spektakulärsten Rollen. © spot on news

Seit 2010 hat Sacha Baron Cohen im echten Leben die Rolle als liebender Ehemann an der Seite seiner Schauspielkollegin Isla Fisher. Bekannt ist der Komiker und Mime aber eher für seine fiktiven Kult-Figuren.
Erstmals wirklich bekannt wurde Cohen als Alistair Leslie Graham.
Die Figur, die noch besser als Ali G bekannt ist, kommt aus dem britischen Staines und hält sich für einen gefährlichen "Gangsta".
Der weltweite Durchbruch gelang Cohen 2006 mit dem Film "Borat – Kulturelle Lernung von Amerika, um Benefiz für glorreiche Nation von Kasachstan zu machen".
In der Mockumentary verkörpert der Komiker den offensichtlich chauvinistischen und antisemitischen Journalisten Borat Sagdiyev aus Kasachstan.
2009 wurde Cohen im gleichnamigen Film zu "Brüno", einem homosexuellen Modejournalisten aus Österreich.
Unvergesslich: Auftritte wie dieser bei der Premiere des Films in London...
... oder als „Stier“ in Madrid.
In "Der Diktator" wurde Cohen 2012 zu Admiral General Hafez Aladeen.
General Aladeen möchte in der Komödie sein Land vor der bösen Demokratie beschützen.
Die Komödie "Der Spion und sein Bruder" ließ Cohen 2016 schließlich zum tollpatschigen Nobby werden, dessen Leben sich vor allem um Alkohol und Fußball dreht.
Jetzt kehrt Cohen mit "Who is America?" ins TV zurück. Seine neue Show ist ab 17. Juli immer dienstags um 20:15 Uhr bei Sky Atlantic HD zu sehen.
Neue Themen
Top Themen