"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers": Das ist über Episode IX bekannt

Kommentare4

Am 19. Dezember 2019 kommt "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" in die deutschen Kinos. Der erste Trailer zu Episode IX, dem Abschluss der Skywalker-Saga, hat einige interessante Details, Hinweise und Geheimnisse enthüllt. © spot on news

Rey (Daisy Ridley) befindet sich zu Beginn des ersten Trailers von "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" in einer Wüste.
Als sie angegriffen wird, nutzt Rey die Macht zum Sprung - ob sie über den TIE-Abfangjäger, in dem Kylo Ren (Adam Driver) sitzen könnte, hinwegspringt oder auf ihm landet, bleibt offen.
Kylo Ren (Adam Driver) wütet wieder.
In "Die letzten Jedi" hat Kylo Ren seinen Helm zerstört, in "Der Aufstieg Skywalkers" scheint er wiederhergestellt worden zu sein.
Finn (John Boyega, vorne) und Poe Dameron (Oscar Isaac) sind unterdessen gemeinsam unterwegs.
BB-8 bekommt einen neuen Freund: D-O.
Ebenfalls im Trailer zu sehen: Lando Calrissian (Billy Dee Williams), der neben Chewbacca im Millennium Falken sitzt - und diesen sogar steuert.
Wohin der Millennium Falke wohl fliegt?
C-3PO (Anthony Daniels), Finn (John Boyega) und Poe (Oscar Isaac) geraten in Bedrängnis.
Die Medaille dürfte eingefleischten Fans bekannt vorkommen: Sie wurde einst Luke Skywalker (Mark Hamill) und Han Solo (Harrison Ford) verliehen. Es wird gemutmaßt, dass es die Hände von Leia Organa (Carrie Fisher) sind, die die Medaille halten.
Leia Organa (Carrie Fisher) umarmt im Trailer Rey (Daisy Ridley). Carrie Fisher ist vor den Dreharbeiten verstorben, ihre Szenen sind laut J. J. Abrams aber nicht mit Computer-Technik eingefügt worden. Es handelt sich um nicht verwendetes Material aus "Das Erwachen der Macht".
Chewbacca (Joonas Suotamo), BB-8, D-O, C-3PO, Rey, Poe und Finn stoßen schließlich auf etwas Unglaubliches ...
Sie stehen vor den Trümmern des Todessterns. Im Hintergrund ist das Lachen vom Imperator zu hören ...