Sexy, bunt und ziemlich irre: Die besten Looks der Met Gala 2019

Kommentare27

Die Spendensammlung für das Costume Institute des Metropolitan Museum of Art, kurz Met Gala, stand in diesem Jahr unter dem Motto "Camp: Notes on Fashion". Die Stars überboten sich einmal mehr bei ihren Kostümierungen.

Einfach mal als Kronleuchter gehen, warum auch nicht? Bei der Met-Gala 2019 stahl Katy Perry allen die Show - und das will bei der Masse der irren Kostümierungen der Superstars schon was heißen. Ohne Assistenten ging bei dieser eigenwilligen Kreation allerdings nichts, wovon ...
... auch Cardi B ein Liedchen rappen könnte. Bei ihr lag es vor allem an der Monster-Schleppe, dass sie die Treppen kaum allein bewältigen konnte. Allerdings ...
... war das Kleid insgesamt den Einsatz absolut wert.
Überhaupt: Beim Kampf um den aufsehenerregensten Einmarsch wurden keine Gefangenen gemacht. Schauspieler Billy Porter ließ sich auf einer Sänfte von goldbehosten Männern tragen. Wer bietet mehr? Natürlich ...
... Lady Gaga! Sie mit Entourage und riesiger Schleppe. Und weil auf Gaga Verlass ist, war das nicht alles, denn ...
... sie legte vor den anwesenden Fotografen einen amtlichen Striptease samt ...
... sexy Posen hin. Gaga weiß einfach, dass die einen teil ihres Erfolgs ihren bemerkenswerten Auftritten verdankt und wird nie müde, für Nachschub zu sorgen.
Diese Diva verzichtet auf soviel Tamtam und weiß auch so um die Wirkung ihres Auftritts: Celine Dion in großer Pose - und mit einem abgefahrenen Kopfschmuck.
Für ihre Verhältnisse fast bieder tauchten Kim Kardashian-West und Gatte Kanye auf. Von Kim sind wir eigentlich krassere Outfits gewöhnt - und Kanye scheint komplett vergessen zu haben, für welchen Anlass er sich eigentlich anziehen sollte.
Kardashian-Jenner-Clan-Oberhaupt Kris überraschte weniger mit einem ausgefallen Outfit als mit einer Typveränderung. Der blonde Bob steht ihr aber ausgesprochen gut.
Nicht superauffällig, aber im süßen Partner-Look: Die Frischvermählten Joe Jonas und Sophie Turner sahen ziemlich schick aus.
Priyanka Chopra und Nick Jonas dagegen tauchten wesentlich aufgedonnerter auf. Vor allem Priyanka war auf den ersten Blick kaum zu erkennen.
Von Miley Cyrus sind wir ja eigentlich auch ausgefallenere Outfits gewöhnt. Ob die Ehe mit Liam Hemsworth sie doch gezähmt hat?
"Schick" ist eigentlich nicht das Wort, das uns bei Mary Kate und Ashley Olsen einfällt. Die Zwillinge gelten als Stil-Ikonen - warum, haben wir nie ganz verstanden.
Cool und futuristische zeigte sich Supermodel Gigi Hadid - und bewies, dass auch bedeckte Haut sexy sein kann.
Ihnen sah man den Spaß bei der Kostümierung an: Bette Midler und Sophie von Haselberg in ihren fantastischen Roben.
Auch dieses Pärchen fühlte sich sichtbar wohl: Jennifer Lopez und Designerin Donatella Versace auf dem pfirsichfarbenen Teppich.
Als puschelige Meerjungfrau enterte Kylie Jenner die Gala. Wer möchte da nicht in ihre Arme sinken?
Querstreifen machen breit? Cara Delevingne zeigt hier das Gegenteil. Mit Plateau-Sohlen und einem Spiegelei am Ohr sieht sie aus wie der heißeste Clown der Welt.
Wo sie auch auftaucht, ist sie einfach die Schönste im Raum: Emily Ratajkowski zeigt ihre Kurven.