Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere vom ESC-Sieg bis heute

Kommentare81

Seit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 2010 ist sie aus den Medien nicht mehr wegzudenken. Für einige ist Lena Meyer-Landrut schon fast zu präsent. Die Sängerin hat sich zu einer etablierten Künstlerin entwickelt. Ihre Karriere in Bildern. © spot on news

2009 bewirbt sich die Abiturientin Lena Mayer-Landrut bei Stefan Raabs Casting Show "Unser Star für Oslo" (den deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2010) und überzeugt die Juroren samt TV-Zuschauer auf ganzer Linie. Mit dem Song "Satellite" geht es für Lena schließlich nach Oslo, wo sie prompt den Sieg holt.
Stefan Raab war natürlich maßgeblich daran beteiligt, Lenas noch jungen Karriere einen ordentlichen Schubs zu geben. Mit Erfolg: Das Interesse der Deutschen am ESC war weder zuvor noch danach so groß wie im Jahr 2010.
Ein Auftritt bei "Wetten, dass..?" darf nach dem Bilderbuch-Sieg natürlich nicht fehlen. Im Herbst 2010 ist Lena bei Thomas Gottschalk (l.) zu Gast. Mit dabei: Schauspieler und Regisseur Matthias Schweighöfer (r.).
Der Rummel um Lena nimmt einfach kein Ende. In ihrer Heimatstadt Hannover ist man so stolz auf sie, dass sie sich ins "Goldene Buch der Stadt" eintragen darf. Der damalige Ministerpräsident Christian Wulff (l.) überbringt ebenfalls persönliche Glückwünsche und einen Blumenstrauß.
Und weiter geht es die Karriereleiter hinauf: Lena gewinnt 2011 den Echo in den Kategorien "Erfolgreichster Newcomer National" und "Erfolgreichste Künstlerin National". Gleichzeitig bringt sie mit "Good News" ihr zweites Album heraus.
2011 hat Stefan Raab die Idee, Lena erneut beim ESC in Düsseldorf antreten zu lassen. Mit "Taken by a Stranger" schafft sie es immerhin auf den 10. Platz.
Lena bleibt in den Medien präsent. Von 2012 bis 2016 ist die Sängerin Jurorin bei der VOX-Kinder-Castingshow "The Voice Kids".
Im Juni 2017 dreht sich bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" (VOX) ebenfalls alles um Lena und ihre Songs. Mit dabei Mark Forster, Moses Pelham, Stefanie Kloß (Silbermond), Sascha Vollmer, Alec Voelkel (The BossHoss), Gentleman und Michael Patrick Kelly (v.l.n.r.).
2017 hat Lena bereits ihren zweiten Auftritt in Cannes. In einer schicken silbernen Robe betritt sie den roten Teppich. An ihrer Seite: "Germany's Next Topmodel"- Gewinnerin Stefanie Giesinger.
Es kann nicht alles rosig zugehen: Im Januar 2019 gibt Lena ihren 2,9 Millionen Follower via Instagram bekannt, dass sie und ihr langjähriger Freund Max sich getrennt haben.
Weil es ihr so gut gefallen hat, kehrt Lena Anfang 2019 als Coach zu "The Voice Kids" zurück. Im April erscheint mit "Only Love, L" ihr fünftes Studioalbum.