Sie will keine Kommissarin mehr sein: Hannelore Hoger macht Schluss als Bella Block. In einem Interview nennt die Schauspielerin ihre Beweggründe.

Seit 20 Jahren steht Hannelore Hoger als TV-Kommissarin Bella Block vor der Kamera - 2015 soll damit Schluss sein. "Ich werde dieses und nächstes Jahr noch eine 'Bella Block' drehen", sagte die 72-Jährige der "Bild am Sonntag". "Dann ist Schluss." Die Entscheidung ist Hoger nicht leicht gefallen: "Die Rolle ist mir sehr ans Herz gewachsen, ein Stück auch ein Teil von mir geworden."

Die Schauspielerin wolle nach Abschluss der Dreharbeiten mehr Zeit für sich haben und auf der Theaterbühne stehen. Hogers Pläne: "Ferien machen, Spazierengehen, mir vielleicht noch mal einen Hund zulegen, öfter mal so richtig ausschlafen und dann auf dem Sofa oder auf der Terrasse sitzen und lesen." (kom)