Der Sänger und Stripper Marc Terenzi (39) ist in Thailand schwer gestürzt. In einem Video aus dem Krankenhaus zeigt er seine Verletzungen – und die sehen ganz schön heftig aus. Er hat trotzdem gute Laune.

Mehr Infos und News zu Marc Terenzi

Mensch Marc, was machst du denn? Der Sänger, Tänzer, Stripper und amtierende Dschungelkönig ist in Thailand in einen Unfall verwickelt worden.

Wie er in einem Video auf seinen Social-Media-Kanälen erklärt, war er mit dem Motorroller in Thailand unterwegs, als ihn ein anderer Motorroller geschnitten hat.

Kurze Zeit später fand sich Terenzi im Krankenhaus wieder. Aus eben diesem stammt nun auch das Video, das Terenzi an seine Fans und Follower sendet.

Lachend steigt er in das Video ein: "Wir sind hier bei den Dreharbeiten für 'Pony', meine neue Single. Aber of course ist bei mir immer Abenteuer. Wie ihr sehen könnt, ich bin hier im Krankenhaus, ich hatte ein bisschen so Scooter-Unfall ..."

Fiese Verletzungen

Das Ausmaß der Verletzungen sieht tatsächlich heftig aus: Beide Unterarme sind eingegipst oder bandagiert, am Bein gibt es schmerzhaft aussehende Abschürfungen, der Fuß ist auch noch in weißes Mullband eingewickelt und unter dem rechten Auge prangt ein fieser Bluterguss.

Marc Terenzi allerdings gibt Entwarnung: "Ich bin ok." Er scheint lediglich davon enttäuscht zu sein, dass sein Videodreh wegen der Wunden im Gesicht jetzt wohl verschoben werden muss.

Tour nicht in Gefahr

Zum Schluss versichert er den Fans, die sich schon auf die Strip-Shows gefreut haben, auch noch: "Ich werde auf jeden Fall irgendwie dabei sein for the Tour of Sixx Paxx."

Einen sehr tapferen Dschungelkönig haben wir da. (mia)  © top.de