Er ist 13 Jahre jünger als sie, doch ihrer Liebe scheint das keinen Abbruch zu tun.

Ganz im Gegenteil: Mariah Carey (49) hegt konkrete Zukunftspläne für ihre Beziehung mit Bryan Tanaka (33).

Ein Insider sagte "RadarOnline": "Mariah denkt bereits an Ehe und Kinder, weil sie absolut verliebt ist in diesen Typen. Sie glaubt, dass er der Richtige ist."

Die Leidenschaft scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen. "Bryan scheint Mariah ebenso zu lieben. Sie meinen, sie seien füreinander bestimmt", behauptet ein Freund des Paares.

Auf Instagram postet Mariah Carey ein verliebtes Bild nach dem anderen.





Sie macht, was sie will

Nicht bei allen Fans kommen die Knutsch-Fotos, die eher an einen Teenager als an eine erwachsene Frau erinnern, gut an. "Ich finde, du solltest endlich erwachsen werden. Du bist kein gutes Vorbild für deine Kinder", schreibt ein Fan unter eins der verliebten Bilder.

Sie werden nicht glauben, wie viele Dollar Opfer der Flammen wurden.


Doch Mariah Carey ist dafür bekannt, dass ihr sämtliche Kritik herzlich egal ist.

"Alle haben aufgehört, ihr etwas sagen zu wollen, weil sie sowieso nicht zuhört", sagt der Insider. "Sie macht, was sie will."

So ließ sie kürzlich laut "Radar Online" bei einer Party in einem Club die Damen-Toilette räumen, um sich ungestört mit ihrem Backgroundtänzer zu vergnügen.

Immerhin hat sich Bryan Tanaka bereits prima in die Familie integriert. Er verstehe sich bestens mit den Zwillingen Maroccan und Monroe (9) und ihrem Vater Nick Cannon (36), behaupten Freunde.

Dass Bryan Tanaka kein so prall gefülltes Bankkonto hat wie Mariahs Ex-Verlobter James Packer (49), dürfte sie nicht stören. Angeblich will sie sich ihren Verlobungsring diesmal einfach selbst kaufen. (jj)


  © top.de