(ncs) - Michael Douglas kann wieder lachen: Beim Besuch mit Ehefrau Catherine Zeta-Jones und seinen beiden Kindern in Disney World in Florida zeigte sich der krebskranke Hollywoodstar so glücklich und entspannt wie schon lange nicht mehr.

Es ist ein Bild, das den Fans des Schauspielers Hoffnung macht: In Polo-Shirt und Shorts posiert er gemeinsam mit Frau Catherine und den beiden Kindern Dylan (10) und Carys (7) für den Fotografen. Vom schweren Kampf gegen seine Krankheit - in diesem Augenblick keine Spur. Die Promi-Familie befindet sich derzeit in den "Thanksgiving"-Ferien und nutzt die Zeit, um sich von den Strapazen der letzten Monate zu erholen.

Laut seinem Vater Kirk Douglas, der in der "Entertainment Tonight"-Show im US-Fernsehen auftrat, macht der Hollywoodstar Fortschritte. Zudem plant er sogar schon sein nächstes Filmprojekt: In einem Film über den Las-Vegas-Entertainer Wladziu Valentino Liberace soll Michael Douglas laut Medienberichten die Hauptrolle übernehmen.

Seit der Kehlkopfkrebs-Diagnose im August diesen Jahres und der darauffolgenden ärztlichen Behandlung soll Douglas durch Strahlenbehandlungen und eine Chemotherapie mindestens 15 Kilo Körpergewicht verloren haben.