Mit Vollgas nach Hollywood? Nico Rosberg könnte sich das gut vorstellen ...

Der Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg (31) zeigt nach seinem überraschenden Rücktritt große Ambitionen: Jetzt verriet er, dass er sich eine Karriere als Action-Held vorstellen könnte.

"Ein bisschen Erfahrung habe ich ja schon, als Formel-1-Pilot dreht man sehr viele Werbefilme. Action-Held, das würde mir gefallen", sagte er der Nachrichtenagentur AFP, wie viele Medien übereinstimmend berichten.

Hauptsache Adrenalin?

Damit scheinen die Prioritäten von Nico Rosberg klar: Hauptsache das Adrenalin pumpt! Allerdings könnte Rosberg vom Film dann doch etwas enttäuscht sein, angeblich besteht der größte Teil der Arbeit am Set ja aus langweiligem Warten – also dem Gegenteil einer Adrenalinspritze.

Das haben ihm seine Schauspielfreunde anscheinend noch nicht gesagt. Laut AFP setzt er nämlich auf die, um einen Fuß ins Geschäft zu bekommen: "Ich kenne ja ein paar deutsche Schauspieler. Vielleicht wäre das eines Tages also eine schöne Sache."

Eine schöne Sache für Nico wären laut dem Interview außerdem ein paar Geschwisterchen für seine 2015 geborene Tochter. "Ich hoffe, dass wir viele Kinder haben, eine Fußballmannschaft!" Da hat er ja noch viel vor! (mia)  © top.de