Zum Muttertag: Schöne Mütter, schöne Kinder

Kommentare39

Am 12. Mai ist Muttertag. Der perfekte Anlass, um den Blick einmal auf die berühmtesten Mutter-Tochter-, aber auch auf niedliche Mutter-Sohn-Gespanne im Show-Business zu richten. Schließlich gilt auch bei den Stars: Ohne Mutti geht einfach nicht. © spot on news

Mit ihren 22 Jahren hat Lourdes Leon (l.) ihre Mutter Madonna schon auf so manchen roten Teppich begleitet. Verstecken muss sie sich hinter der Pop-Ikone aber nicht. Designerin, Model, Musikerin: Auch sie ist bereits eine feste Größe im Show-Business. Lourdes' Vater Carlos Leon war übrigens Madonnas Fitnesstrainer und stammt aus Kuba.
Schon auf den ersten Blick ist die Mutter dieser drei Schönheiten klar: Mamie Gummer, Grace Gummer und Louisa Gummer (v. l. n. r.) sind die schönen Töchter von Oscar-Preisträgerin und Schauspiel-Ikone Meryl Streep. Auch beruflich sind die Schwestern in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter getreten. Mamie und Grace wurden beide Schauspielerinnen, Louisa Gummer ist Model. Bruder Henry Gummer dagegen ist Musiker geworden.
Dieses Jahr hat Meryl Streep bereits Anfang März wohl das schönste Geschenk zum Muttertag bekommen: Tochter Mamie Gummer (l.) machte die dreifache Oscar-Preisträgerin mit 69 Jahren zum ersten Mal zur Oma. Anfang des Jahres brachte sie einen Jungen zur Welt. Der Vater des ersten Enkelkinds ist Drehbuchautor Mehar Sethi.
Auch in der Modebranche setzen sich Karrieren oft von Mutter zu Tochter fort. Reality-TV-Star Yolanda Hadid (Mitte) arbeitete in den 80er- und 90er-Jahren selbst erfolgreich als Model, bevor sie die "Krone" an ihre beiden Töchter Bella (l.) und Gigi Hadid (r.) weitergab. Die beiden Schwestern eroberten die Modewelt im Sturm und gehören heute zu den erfolgreichsten Models und It-Girls der Branche.
Wie die Mutter, so die Tochter - das denkt man auch über die beiden. Die Ähnlichkeit zwischen Zoë Kravitz (l.) und Mama Lisa Bonnet ist nicht zu übersehen, auch die Ähnlichkeit zwischen Tochter und Vater, Sänger Lenny Kravitz, ist offensichtlich. Mit einer guten Portion Talent ist Tochter Zoë ganz wie ihre Eltern ins Show-Business eingestiegen und als Sängerin, Schauspielerin und Testimonial erfolgreich.
Klar, dass auch Mutter-Sohn-Duos den Muttertag groß feiern. Newcomer Timothée Chalamet verdreht spätestens seit seiner Oscar-Nominierung 2018 für "Call Me by Your Name" ganz Hollywood den Kopf. Mama Nicole Flender ist sein größter Fan und durfte ihn deswegen auch 2018 zu den Oscars begleiten.
Die gleiche französische Lässigkeit, ähnliche Gesichtszüge und viel Talent: Vanessa Paradis (l.) und ihre Tochter Lily Rose Depp sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Das Nachwuchsmodel und ihre berühmte Mutter standen auch bereits für die gleichen Kampagnen vor der Kamera, waren beide Musen von Karl Lagerfeld (1933-2019). Während Mama Vanessa bereits seit 1991 für Chanel modelt, repräsentiert ihre Tochter das französische Label seit 2015 als Markenbotschafterin.
Hand in Hand zur Filmpremiere: für Javier Bardem nichts Ungewöhnliches. Schließlich verdankt er Mama Pilar seine künstlerischen Gene. Seine Mutter ist ebenfalls Schauspielerin, stand unter anderem für Pedro Almódovar in "Life Flesh - Mit Haut und Haaren" vor der Kamera.
Ein Mutter-Tochter-Gespann, wie es im Buche steht: Sophia Thomalla (r.) steht ihrer Mutter Simone schauspielerisch in nichts nach, hat sich nebenbei auch aufs Modeln spezialisiert. Ein gemeinsames Hobby verbindet die beiden: das Kickboxen. Auch einen Auftritt im "Playboy"-Magazin haben Mutter und Tochter bereits hinter sich.
Justin Timberlake ist der größte Fan von Mutter Lynn Harless, hat sogar ein Tattoo mit ihren Initialen zwischen den Schulterblättern. "Wir sind die besten Freunde - sie ist eine besondere Frau", verriet der Sänger vor einiger Zeit im Gespräch mit "Dailymail". Zusammen mit seiner Frau Jessica Biel und seinem Sohn Silas wird Harless regelmäßig in Tennessee besucht.
Wenn Reese Witherspoon (r.) sich zusammen mit ihrer Tochter Ava zeigt, löst das stets Begeisterung aus. Die Ähnlichkeit der beiden Power-Blondinen ist auf den ersten Blick zu erkennen. Anfang 2018 gab die 19-Jährige ihr Model-Debüt bei Rodarte und auch sonst fasst die Tochter von Reese Witherspoon und Ryan Phillippe langsam in der Branche Fuß und engagiert sich zum Beispiel für die Frauenbewegung "Time's Up".
Mütter und Töchter streiten sich - das kommt selbst bei Promis vor. Im Fall von Dakota Johnson (r.) und Mama Melanie Griffith war es der Film "Fifty Shades of Grey", der kurzzeitig für Stress zuhause sorgte. Griffith weigerte sich, den Erotik-Streifen ihrer Tochter anzusehen. Doch die Streitigkeiten sind natürlich mittlerweile längst vergessen.
Bei so viel Frauenpower kann man kaum auseinanderhalten, wer hier Mutter und wer hier Tochter ist: Goldie Hawn (l.) und Kate Hudson gehen als Schauspielerinnen zusammen durch dick und dünn und verstehen sich bestens. Kate Hudson wuchs übrigens bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater Kurt Russel auf, mit dem Goldie Hawn auch heute noch zusammen ist. Ihr leiblicher Vater ist Bill Hudson, mit dem Goldie Hawn von 1976 bis 1982 verheiratet war.
Bradley Cooper liebt seine Mutter Gloria Campano (l.) so sehr, dass er ihr die Teleshopping-Sucht verzeiht - auch wenn sie anscheinend manchmal nicht genau wisse, was sie da bestelle, wie Cooper einst in der US-Show "Late Night with Seth Meyers" scherzte. Zusammen mit seiner Partnerin Irina Shayk (r.) nimmt er seine Mutter gerne zu Filmpremieren mit.
Für die Francos ist Familie das Wichtigste. Betsy Franco, die Mutter von Dave und James Frano (v. l.) ist auch Schauspielerin. Fun Fact: In der US-Soap "General Hospital", in der James Franco fast 60 Folgen zu sehen war, spielte sie ebenfalls seine Mutter.
Wenn sowohl Mama als auch Tochter im Rampenlicht stehen, sind sie sehr häufig zusammen auf den roten Teppichen unterwegs: Rumer Willis (l.) und Demi Moore sind da ein eingespieltes Team. Die 26 Jahre Altersunterschied sind oft kaum bemerkbar. Auch von ihrem Vater, Schauspieler Bruce Willis, hat Rumer die guten Gene geerbt.
Aktuell gibt es wohl keine berühmtere Familie als den Kardashian-Clan. Zusammen mit Ex-Mann Robert Kardashian hat Mama Kris Jenner (r.) die vier Kinder Kourtney, Kim (l.), Khloe und Rob Kardashian, mit Ex-Mann Caitlyn Jenner die beiden Töchter Kendall und Kylie Jenner. Alleine Kim Kardashians Vermögen soll sich auf über 300 Millionen Dollar belaufen - wenn da mal nicht eine Muttertagsüberraschung der Extraklasse auf Familienoberhaupt Kris Jenner wartet.