Stars

Stars mit dunkler Vergangenheit: Sie saßen schon im Knast

Kommentare15

Ob Mark Wahlberg oder Tim Allen – diese Stars waren im Gefängnis. Trotzdem stehen die meisten wieder erfolgreich im Rampenlicht. © top.de

Heimwerkerkönig Tim Allen wurde 1978 wegen Kokainbesitzes (650 Gramm) verhaftet. Er wurde zu sieben Jahren Haft verurteilt, kam nach 28 Monaten frei, weil er Drogendealer verriet.
Der südafrikanische Sprinter Oscar Pistorius, hier bei den Paralympics 2012 in London, erschoss 2013 seine Lebensgefährtin Reeva Steenkamp. Er beteuerte mehrfach, dass er aus Versehen geschossen habe, wurde aber letztlich wegen Mordes zu 15 Jahren Haft verurteilt.
"Iron Man"-Darsteller Robert Downey Jr. hatte in den neunziger Jahren erhebliche Drogenprobleme. 1996 wurde er zum ersten Mal verhaftet und später wegen Drogenbesitzes mehrfach zu Entziehungskuren verurteilt. Weil er gegen seine Bewährungsauflagen verstieß, verbrachte er insgesamt 16 Monate im Gefängnis.
Die Hollywood-Schauspielerin Winona Ryder wurde 2001 beim Klauen erwischt. In einem Edelkaufhaus in Beverly Hills stahl sie Kleider im Wert von 5.000 Dollar. Die frühere Freundin von Johnny Depp bekam drei Jahre auf Bewährung und musste 480 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten.
Der frühere Schwergewichtsboxer Mike Tyson war mehrfach wegen Vergewaltigung angeklagt. In einem Fall bekam er 2002 eine mehrjährige Haftstrafe. Trotzdem hatte der skandalträchtige Weltmeister, der 1997 Evander Holyfield im Kampf ein Stück Ohr abgebissen hatte, ein Comeback.
Schauspieler und Sänger Mark Wahlberg kam mit 16 Jahren ins Gefängnis, weil er 1988 in seiner Heimatstadt Boston einen Mann mit einer Holzstange schwer am Kopf verletzt hatte. Der Action-Star wurde zu zwei Jahren Haft verurteilt, von denen er 45 Tage absaß. Er möchte, dass Leute seine Vergangenheit kennen, als Beispiel dafür, wie sich ein Mensch ändern kann.
Den Mord an seiner Ex-Frau Nicole und ihrem Lebensgefährten Ron Goldman 1994 bestritt der frühere Profi-Footballer und Schauspieler O.J. Simpson immer. 2008 dann wurde er wegen bewaffneten Raubüberfalls und Geiselnahme zu 33 Jahren Haft verurteilt, mit der Möglichkeit, nach neun Jahren entlassen zu werden. Und so geschah es 2017.
Auch Paris Hilton saß schon im Gefängnis - sie war wiederholt betrunken Auto gefahren und musste dafür insgesamt 23 Tage "sitzen".
Bei Vince Vaughn muss man von einem Gefängnis-Kurzaufenthalt sprechen. Der Ex von Jennifer Aniston wurde im Juni 2018 nach einer Alkoholkontrolle festgenommen. Er hatte auch versucht, sich der Festnahme zu widersetzen. Nach einigen Stunden wurde der Schauspieler von "Die Hochzeits-Crasher“ gegen Kaution wieder freigelassen.
Neue Themen
Top Themen