Diese einstigen Traumpaare haben sich getrennt

Kommentare331

In der Promiwelt gibt es Paare, die so richtig gut zusammenpassen. Bei diesen Beziehungen wünscht man sich, dass die Liebe ewig hält. Doch leider ist die Realität oft anders - und einstige Traumpaare gibt es nicht mehr.

Robert De Niro und Grace Hightower waren seit 1997 verheiratet - gegenüber dem Magazin "People" bestätigte der Schauspieler Ende 2018 das Ende seiner Ehe. Das Paar hatte sich in den 80er Jahren in einem Restaurant kennengelernt, in dem Grace Hightower zu dieser Zeit arbeitete.
Auf nichts kann man sich verlassen: Boris und Lily Becker haben ihre Trennung bekannt gegeben - nach 13 Jahren Ehe. Besonders wichtig bei der Scheidung sei den beiden das Wohlergehen ihres gemeinsamen Sohnes Amadeus.
Auch Channing Tatum und Jenna Dewan Tatum galten als beständiges Paar. Seit 2009 war das Traumpaar verheiratet. Im April 2018 gaben sie ihre einvernehmliche Trennung bekannt: "Es gab keine bösartigen Ereignisse, die zu unserer Entscheidung geführt haben", ließen die beiden über Instagram verlauten. Tochter Everly wollen sie dennoch gemeinsam großziehen.
Sie war die etwas andere Fußballer-Frau: Die bodenständige Jessica Luther war fast zehn Jahre mit Mehmet Scholl verheiratet. Doch Anfang 2017 hat der Ex-Bayern-Star bestätigt: "Jessica und ich haben uns entschieden, getrennte Wege zu gehen."
Jennifer Garner und Ben Affleck verliebten sich bei den Dreharbeiten zu "Daredevil". Drei Kinder und zehn Jahre später gaben sie bekannt, sich scheiden zu lassen. Verbunden sind sie sich aber bis heute: so war es Jennifer, die Ben zum Alkohol-Entzug brachte.
Schluss, aus, vorbei! Nach elf Jahren "wilder Ehe" haben Naomi Watts und Liev Schreiber ihre Trennung bekannt gegeben. Ihre beiden Söhne Samuel Kai und Alexander Pete wollen die beiden aber weiterhin gemeinsam erziehen.
Wenige Trennungen in der Promi-Welt haben so heftige Reaktionen ausgelöst wie das Ende von "Brangelina". Irgendwie waren doch alle davon überzeugt, dass diese Liebe ganz, ganz groß ist und ewig hält. Doch wie alles im Leben, war auch die Beziehung von Angelina Jolie und Brad Pitt vergänglich. Vor allem darf man nicht vergessen, dass Brad ja schon einmal Teil eines großen Hollywood-Traumpaares war ...
... denn von seiner Beziehung zu Jennifer Aniston dachten wir auch einst, dass sie ewig halten würde. Stets erschienen sie uns so leicht und geerdet - man konnte sie sich gut in Jogginghose auf der Couch vorstellen. Doch ihn soll's bald gelangweilt haben, und so suchte er bei der wilden Angie nach Abenteuern.
Zugegeben: Diese Beziehung wirkte nie ganz einfach. Melanie Griffith war für ihre Eifersucht und Drogenprobleme bekannt, Antonio Banderas hielt trotzdem immer zu ihr. 18 Jahre lang waren sie verheiratet - 2014 kam dann das überraschende Ehe-Aus.
Mei liab: Stefanie Hertel und Stefan Mross waren DAS Traumpaar der deutschen Volksmusik-Szene. Sie schunkelten, sangen, schmachteten sich an und Millionen TV-Zuschauer sahen ihnen dabei zu. Doch seit 2011 sind die beiden nach 17 Jahren Beziehung (fünf Jahre lang waren sie verheiratet) kein Paar mehr.