ANTM - Austria's next Topmodel 2017

Wer wird "Austria's next Topmodel" 2017? Host Eveline Hall, Designerin Marina Hoermanseder und Model Daniel Bamdad suchen in der achten Staffel die schönsten Jungs und Mädels Österreichs. Alle Informationen zur Model-Castingshow auf ATV.

Das Finale der diesjährigen Staffel von "Austria's Next Topmodel" rückt näher, unsere sechs verbleibenden Kandidaten werden nach Helsinki verfrachtet. Dort warten freilich schon weitere Castings und neue Shootings auf sie – und ein paar fortgeführte Streitigkeiten.

Die Jury ist heute besonders lustig drauf – und spielt deswegen ihren Kandidaten einen Quasi-Streich, der sich dann doch wieder als Test entpuppt. Und wenn das inszenierte "Prank Shooting" schon kein Drama hervorruft, muss man eben anderswo welches suchen, damit die Quote stimmt …

Kein "Austria's Next Topmodel" ohne Streit – aber diesmal wollen die Models mit dem Gezanke beim Casting überzeugen. Die Coaches beschweren sich derweil, dass die Kandidaten viel zu kollegial miteinander umgehen – und in ihren Aufrissfähigkeiten zu wünschen übrig lassen.

Bei "Austria's Next Topmodel" müssen in der aktuellen Folge erst noch unerledigte Geschäfte von letzter Woche zum Abschluss gebracht werden. Mit zwei Teilnehmern weniger stürzt sich der Nachwuchs-Modeltrupp in den Kampf um einen Auftrag von Audi und darf bei einem Fotoshooting die Erotik sprühen lassen.

Die dritte Folge der achten Staffel von "Austria's Next Topmodel" bietet für beinahe jeden Kandidaten eine Möglichkeit, sich zu blamieren: Von schrillen Klamotten über erzwungen coole Videoclips hin zum Randalieren in einem Möbelhaus wird keine Gelegenheit ausgelassen. Wenigstens gilt das auch für die Jury.

Schon in der zweiten Folge geht "Austria's Next Topmodel" in die Vollen: Nacktshooting, Umstyling, Tränen, Drama. Dass eine Kandidatin dabei nicht alles mit sich machen lassen will, ist für die Feldwebel-Coaches nur ein Zeichen, dass sie nicht hart genug ist fürs Modelleben.

Nicht gar so neu wirken die Makeover-Änderungen an "Austria's Next Topmodel": Die orientieren sich mehr denn je beim deutschen Vorbild.

Die achte Staffel von "Austria's Next Topmodel" startet am 2. November auf ATV. Und alles ist neu: Host Eveline Hall wird mit der neuen Jury - bestehend aus Marina Hoermanseder und Daniel Bamdad - die Kandidatinnen und Kandidaten auf Herz, Nieren und Modelmaße prüfen.

Ab dem 2. November sucht ATV wieder "Austria’s Next Topmodel". Insgesamt 30 Kandidatinnen und Kandidaten gehen ins Rennen und zeigen, was in ihnen steckt.

In "Urlaub auf Hawaii" fällt der geplante Traumurlaub von Barbie und Ken aus. Deshalb organisieren Woody und die anderen Spielsachen kurzerhand eine Traumreise im Kinderzimmer. Der "Toy Story"-Kurzfilm "Urlaub auf Hawaii" läuft am Sonntag, den 27. August, im Anschluss an "Toy Story 2" im Disney Channel.

Bald ist es wieder soweit, im Herbst startet die neue Staffel von "Austria's Next Topmodel". Wer Lust hat, demnächst die Laufstege zu erobern, kann sich ab sofort bewerben.

Bei "Austria's Next Topmodel" schaffte es Mia Sabathy nur auf Platz drei. Im Interview spricht Mia über die Entscheidungen der Jury, ihre Erfahrungen mit der Show und ihren persönlichen Gewinn.

Im Finale der siebten Staffel von "Austria's Next Topmodel" ist die Entscheidung gefallen: Ein unscheinbarer Junge aus Salzburg setzt sich dank Online-Abstimmung gegen die vielversprechendere Konkurrenz durch.

Fabian ist "Austria's next Topmodel". Er/Sie setzte sich gegen die letzten drei Kontrahenten durch.

Am Dienstag läuft ab 20:15 Uhr das Finale von "Austria’s Next Topmodel". Die Zuschauer können live mit den verbliebenen vier Kandidaten mitfiebern und online voten. Damit neigt sich eine Staffel voller Emotionen und sexy Einblicke dem spannenden Ende. Wir blicken noch einmal zurück …

Es wird ernst bei den Nachwuchs-Models von ANTM: Einmal noch dürfen sich die Kandidaten auf die Jagd nach Castings und Fotoshootings begeben, bevor der Entscheidungshammer fällt. Allerdings kommen nur zwei Drittel der Truppe ins Finale.

Woche drei in Hong Kong: Papis Loveday will bei "Austria's Next Topmodel" ein paar seiner Kandidaten vom Turm schubsen, während die anderen immer noch mit den Taxis kämpfen. Außerdem droht ein Nacktshooting – schon wieder!

In der zweiten "Real Life"-Woche schlagen sich die angehenden Models mit den Tücken des öffentlichen Verkehrs in Hong Kong herum. Außerdem werden sie umfassend in Sachen Social Media geschult.

ANTM geht in die Verlängerung: Die letzten sieben Kandidaten werden nicht wie erwartet ins Finale, sondern stattdessen für vier weitere Folgen nach Hongkong geschickt.

Die Models dürfen heute den Umgang mit der Presse üben – und zeigen mit herzhaftem Klatsch und Tratsch, dass ihre Öffentlichkeitsarbeit noch Verbesserungspotential hat. Derweil bereiten sich alle innerlich auf das große Finale vor – das aber plötzlich in weite Ferne rückt.

Große Gefühle fordert die Jury diesmal von den Kandidaten, also darf im romantischen Shakespeare-Setting bei "Austria's Next Topmodel" geschrien werden, während der Fotopartner seinen letzten Atemzug tätigt. Manche wirken dabei allerdings weniger schmerzerfüllt als schlichtweg irre.

Schluss mit dem netten Getue: Endlich wird wieder gezickt, geschmollt und schlechte Laune verbreitet. Schließlich ist die Topmodel-Suche dann am unterhaltsamsten, wenn sich die schönen Menschen gegenseitig angiften.

Bei "Austria's Next Topmodel" werden diesmal die Trennlinien zwischen den Geschlechtern aufgebrochen: Sowohl beim Fotoshooting als auch beim Walk sollen sich die Kandidaten androgyn geben. Außerdem kriegen die Models eine Glatze verpasst, während Angelinas Körperumfang Kummer macht. 

Feucht-fröhlich geht es in der aktuellen Folge von "Austria's Next Topmodel" zu: Beim sinnlichen Shooting im Weinkeller trinken manche Kandidaten lieber den Alkohol, als ihn wie gedacht für das Bild einzusetzen. Außerdem wird ein Mensch aus der Vergangenheit wieder ins Boot geholt.

James Bond dominiert nicht nur die Kinocharts, sondern auch "Austria's Next Topmodel": Sowohl das Fotoshooting als auch eine Film-Challenge stehen im Zeichen der Agenten-Action. Außerdem erfahren wir, was ein neues Justin-Bieber-Album wert sein könnte.

Diesmal lernen die Kandidaten von "Austria's Next Topmodel" die hohe Kunst der Selbst-Darstellung: Unter Aufsicht der Jury lernen sie, wie man Videos macht, wie sie Millionen von Facebook-Usern jeden Tag einfach so hochladen.

Diesmal soll ein Nacktshooting die Zuseher fesseln – aber stattdessen macht sich Kummer bei einer Kandidatin breit, weil sie ihre Klamotten lieber anbehalten soll.

Schöne Tiere und sadistischer Terror: In der aktuellen Folge reisen die Models ins exotische Ausland und kriegen es mit der Angst zu tun.

Auf Basis der aktuellen Folge von "Austria's Next Topmodel" erläutern wir, wie man schon vorab erkennen kann, welcher Wackelkandidat gefeuert wird. Außerdem werden geboten: hautenge Latex-Kostüme, viel Zoff hinter den Kulissen und etwas Sonderangebots-Flair.

Die Models fahren wieder die Krallen aus: In der vierten Folge von "Austria's Next Topmodel" machen sich gleich mehrere Kandidatinnen unbeliebt - und die Tränen fließen in Strömen.

Was tun, wenn sich die Kandidaten einer Topmodel-Show beharrlich weigern, zickig zu werden? Ganz klar: Man hilft ein wenig nach und schafft Situationen, die ein wenig Drama versprechen. Doch leider geht der Plan in bei "Austria's Next Topmodel" nicht auf.

Zu zahlreichen Gelegenheiten werden Tränen vergossen, und ein Krankenwagen rückt an. Zum Glück vergisst die zweite Folge der 7. Staffel von "Austria's Next Topmodel" bei all dem Drama nicht, nebenbei schöne Menschen in Unterwäsche zu zeigen.

Fesche Jungs und hübsche Mädchen: Auch in der siebten Staffel von "Austria's Next Topmodel" dürfen wieder zwanzig Jungmodels im Wettkampf gegeneinander antreten. Das machen sie zum Auftakt mit kaiserlichem Outfit – und gefälligst mit Absätzen!

Der Startschuss zu "Austria's next Topmodel - Boys & Girls" 2015 fällt am Dienstag um 20.15 Uhr auf PULS 4: Unter rund 5.000 Bewerbern haben sich 20 Kandidaten(10 Mädels, 10 Burschen) herauskristallisiert.

Das Finale von "Austria's next Topmodel" gestaltet sich wie die gesamte Staffel: holprig, hölzern und mit vielen unfreiwilligen Lachern. Am Ende gibt es jedoch ein Weltneuheit: Es gewinnt ein gutaussehender Roboter.

"Austria's next Topmodel" 2014 steht vor seinem großen Finale: Am Donnerstag um 20.15 Uhr entscheidet sich, welcher Kandidatin oder welche Kandidatin das nächste schöne Aushängeschild Österreichs wird.

Am Donnerstagabend fällt die Entscheidung, wer "Austria's next Topmodel" 2014 wird. Manuel, Manuela und Oliver kämpfen im großen Finale um den Titel.

Jurorin Melanie hat in der zwölften Folge von "Austria's next Topmodel" jeden Grund zum Heulen. Nicht nur spielen ihre Hormone verrückt: Sie muss sich diesmal gleich von drei Kandidaten verabschieden. Hoch das Tempo!

Chris geht es "g'schissn": Ein Nacktshooting bringt sein Liebesleben in arge Bedrängnis. Genau das hat "Austria's next Topmodel" dringend gebraucht: Ein Beziehungsdrama!

Diese Woche erleben die Kandidaten von Austria's next Topmodel den knallharten Modelalltag: Hungersnöte, Geldmangel und gehäutete Hasen. Ja, das haben Sie richtig gelesen.

Berlin Calling: "Austria's next Topmodel" gastiert diesmal in der deutschen Hauptstadt. Lydia und ihre Kollegen präsentieren sich standesgemäß großstädtisch - mit viel Alkohol, viel Party und ein bisschen Erbrochenem.

Es ist Horror-Woche bei "Austria's next Topmodel" 2014. Kajetan verliert seinen Glauben und Miro mehr als nur Lydia. Außerdem ist Sanela immer noch Sanela. Ja, es ist gruselig.

Der Ton wird rauer bei "Austria's next Topmodel". Michelle ist einfach nur peinlich, Mario wird von Melanie abgewürgt und Sonja wird gehasst. Doch dann ist da auch noch Sanela.

Jetzt wird's peinlich: Auf dem roten Teppich stottern sich die Kandidaten von  "Austria's next Topmodel" von einem Fettnäpfchen zum nächsten, Miro macht mit Lydia am liebsten "Gulasch" und Sonja leistet sich einen großen Patzer.

Der Medienpsychologe Bernad Batinic übt harte Kritik an der TV-Sendung "Austria's next Topmodel". Man bringe die Teilnehmer absichtlich in emotionale Extremsituationen. Nach dem Ausscheiden aus der Show würden sie sich selbst überlassen.  

Sie zittern in luftigen Höhen, lassen sich die Haare abschneiden und stellen sich der Kritik von Jury und Publikum. 18 junge Menschen gehen derzeit auf Puls 4 für ihren Traum an ihre Grenzen. Dabei ist der Titel "Austria's Next Topmodel" längst keine Eintrittskarte in die Glamour-Welt der Topmodels.

Der Berg ruft – zumindest für die Nachwuchsmodels. In Bad Gastein lassen Lydia und Miro ihre Romanze aufleben, Michelle hat die nächste Panikattacke und am Ende heulen alle. Es ist also eine ganz normale Woche bei "Austria´s next Topmodel".

Bei "Austria´s next Topmodel 2014" wird’s spektakulär. Das verspricht zumindest die Jury. Stattdessen stürzt die Spannung in den Keller. Einzig und allein Mario stemmt sich gegen den atmosphärischen Tiefflug.

Die Kandidaten von "Austria's next Topmodel" haben es nicht leicht. Sie müssen nicht nur schön sein, sondern auch noch Kritik einstecken. Darunter leidet vor allem Lydia. Die Blondine bekommt Ärger – aber nicht mit der Jury, sondern mit Mitstreiterin Sanela.

Sie können sich die Namen der "Austria's next Topmodel"-Kandidaten in dieser Staffel ums Verrecken nicht merken? Das Bullshit-Bingo schafft Abhilfe.