Das ist der neue "Bachelor": Er heißt Christian, ist 33 Jahre alt und von Sternzeichen Löwe. Ab dem 22. Januar wird er zum Objekt der Begierde für 22 Single-Frauen.

Gemunkelt wurde es schon lange, nun bestätigte RTL den neuen "Bachelor". Christian Tews heißt der sexy Rosenkavalier, der in Berlin lebt und ein eigenes Unternehmen führt. Der 33-Jährige ist sportlich, intelligent, humorvoll und gutaussehend. Doch warum macht ein hübscher Kerl wie Christian in einer TV-Kuppelshow mit? Im Gespräch mit "RTL.de" erzählt er: "Ich mag es sehr gerne, wenn ich um eine Frau ein bisschen kämpfen muss. Die Sendung ist genau das Richtige für mich."

Beim "Bachelor" könne Christian seine gesammelten Erfahrungen mit dem schönen Geschlecht miteinbringen: "Einfach mal auf 22 Frauen überspielen und gucken, ob ich überhaupt in der Lage bin, mich für die ein oder andere Frau interessant zu machen." "Der Bachelor" trete ohne Taktik an, um das Herz seiner Traumfrau zu erobern. Der Blickkontakt mit den Frauen sei ihm besonders wichtig: "Wenn ich merke, dass dieser Blickkontakt immer öfter zustande kommt und die Frau interessant ist, dann ist bei mir der Jagdinstinkt geweckt."

Bildergalerie starten

Welcher Bikini darf's sein?

Für den "Bachelor" posieren die Kandidatinnen knapp bekleidet.

Mit Frauen-Dates habe er bisher keine Probleme gehabt, allerdings waren alle seine Beziehungen zwar schön, doch nicht für die Zukunft gemacht. "Wenn die Liebe vorhanden ist, ist alles toll. Aber wenn die Liebe weggeht, und das passiert leider Gottes ab und zu, dann hat eine Beziehung für mich keine großartigen Sinn mehr." Ob die Richtige unter den 22 Single-Ladies dabei sei, wisse er nicht. "Ich habe große Hoffnung und das ist auch der Grund, weshalb ich nach Kapstadt fliege", so Christian.

Ob es mit der Liebe wirklich klappt, zeigt sich ab Mittwochabend bei RTL. Die bisherigen TV-Rosenkavaliere Marcel Maderitsch, Paul Janke und Jan Kralitschka hatten - zumindest im Fernsehen - kein Glück mit der Liebe.