Horst Lichter und der Verkäufer Markus Volz waren sich schon mal einig: "So ein schönes Stück darf man nicht in der Garage halten. Das muss gefahren werden!" Aber würden die Händler-Herzen beim Anblick dieser roten Schönheit ebenfalls höher oder gar "Purzelbäume" schlagen?

Das Ehepaar Petra und Markus Volz aus Illingen hatten ihr seltenes Stück ins Pulheimer Walzwerk zu "Bares für Rares" gerollt, da sie noch einige Motorräder mehr in der Garage stehen hatten. Deshalb musste diese Rarität aus Tschechien leider weg, denn "der Platz fehlt und die Zeit, es zu fahren, auch", so die Ehefrau.

Bevor die Händler einmal Probe sitzen durften, musste sich jedoch Experte Detlev Kümmel ein genaues Bild vom Zustand des seltenen Motorrads machen. Laut TÜV war die Maschine fahrtüchtig. Wichtiger aber war die Frage nach dem Originalzustand des 1968er-Motorrads JAWA 350. Würde sich außer Horst Lichter noch jemand finden, der dieses Schätzchen gern haben würde? Die Galerie verrät's!

Bildergalerie starten

Diese zweirädrige Rarität lässt Horst Lichters Herz höher schlagen

Für Horst Lichter steht fest: Diese seltene rote Schönheit muss aus der Garage raus und ausgeführt werden.

(tsch)


Teaserbild: © ZDF