Geld oder Liebe? In der Donnerstagsfolge von "Bares für Rares" spielte beides eine tragende Rolle. Denn während üblicherweise im Händlerraum mit kühlem Kopf über Fakten diskutiert wird, verdrehte ein junger Mann mit bemerkenswert athletischer Figur einer Händlerin den Kopf.

Ganz großes Gefühlskino im Händlerraum von "Bares für Rares": Susanne Steiger konnte ihre Finger nicht von einem Jüngling lassen und streichelte ihn vor laufender Kamera. Und wenn das Herz regiert, redet man sich schnell um Kopf und Kragen.

So überraschte Steiger, sonst als nüchtern-sachliche Schmuckexpertin bekannt, mit einem Gebot, welches die ebenfalls interessierten Mitbewerber so sehr verblüffte, dass sie allesamt ausstiegen. Wer Susanne Steiger im Sturm eroberte, verrät die Bildergalerie ...

Bildergalerie starten

"Bares für Rares": Händlerin verliert ihr Herz an jungen Athleten

Begeisterung ist keine seltene Emotion bei "Bares für Rares". Moderator Horst Lichter ist immer mit ganzem Herzen bei der Sache. Diesmal aber war Liebe auf den ersten Blick im Spiel.

(tsch)