Eigentlich war für Bella Thornes Regiedebüt ein Weihnachtshorrorfilm geplant. Der Ex-Disney-Star hat sich stattdessen für einen Porno entschieden.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Schauspielerin Bella Thorne feiert ihr Regiedebüt. Dabei hat sich der Ex-Disney-Star für ein eher unkonventionelles Projekt entschieden: Sie hat einen Porno mit dem Titel "Her & Him" gedreht.

Der Film ist Teil der Visionaries Director's Series von Pornhub, wie das Unternehmen auf YouTube mitteilte. In dem Video kommt auch Bella Thorne selbst zu Wort. Die 21-Jährige erzählt, sie habe ursprünglich einen Weihnachtshorrorfilm drehen wollen, sich dann jedoch anders entschieden.

Porno feiert Premiere in Deutschland

"Ich habe über die Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau nachgedacht und ihren Kampf um Dominanz. Das lässt sich auf viele Dinge in unserer Welt übertragen, nicht nur auf ein sexuelles Szenario", erklärt Thorne über die Inspiration zu ihrem Regiedebüt.

Der Film erzählt die Geschichte zweier Menschen, deren sexuelle Beziehung außer Kontrolle gerät. Premiere feiert der Porno übrigens in Deutschland – im September wird der Streifen auf dem Internationalen Filmfest Oldenburg vorgestellt. Danach ist er auf Pornhub zu sehen. (tae)  © spot on news

Bella Thorne hat ihr Coming-out: Sie ist pansexuell

Bella Thorne macht in ihrem Liebesleben keine Abstriche. Die 21-jährige Schauspielerin hat bei "Good Morning America" ihr Coming-out.