Dschungelcamp 2017: Kader Loth ist die Erfahrenste

Kommentare77

Acht TV-Shows überlebte sie bereits, bevor sie in den Dschungel ging: Mehr Reality-Erfahrung als Kader Loth hat wirklich keine. © top.de

Die Karriere von Kader Loth war eigentlich schon von Anfang an in trockenen Tüchern: Mit ihrem ersten Fotoshooting für das Männermagazin "Penthouse" landete sie direkt auf Platz 1 der Kategorie "Pet of the Year".
Trotz "Haustier des Jahres"-Titel hatte sie es im "Big Brother"-Haus 2004 nicht immer leicht – außer sie lag gerade plaudernd mit Tatjana Gsell im Wasserbett. Nach drei Wochen wurde sie von den Zuschauern rausgewählt.
Besser lief es da auf der "Alm", wo sie für Tatjana in letzter Sekunde einsprang und gewann. Doch damit nicht genug! Im Anschluss ging Loth auf "Die Burg", wo ihr Prinz Frederic von Anhalt ins Badewasser pinkelte, was mit einer Essenschlacht, Handgreiflichkeiten und einer Anzeige endete. Loth ging trotz Krankenhausaufenthalt und Gehirnerschütterung zurück auf die Burg – hier zeigt sich ihr Kämpfernaturell, welches sich im Dschungel auszahlen könnte.
Bei den Männern in Kader Loths Leben kann man schon mal den Überblick verlieren: Mit 17 Jahren heiratete sie einen 23 Jahre älteren Mann, dessen Nachnamen sie heute noch trägt, auch wenn die Beziehung nur wenige Jahre hielt. Mit der offiziellen Scheidung ließen sich die beiden allerdings 26 Jahre Zeit. 2003 war Loth mit Schauspieler Sven Martinek zusammen, der auch auf diesem Bild zu sehen ist.
Nachdem sich Loth – geborene Onput – immer wieder auch als Sängerin versuchte, blieb sie letztendlich doch bei dem, was sie am besten kann: Gut aussehen im Reality-TV. Weitere Karrierestopps: "Frauentausch", "Prominenten-Buchstabiertest", "Das perfekte Promi-Dinner", "Wild Girls - Auf High Heels Durch Afrika". Loth war überall dabei.
Eine Zeit lang versuchte sie sich auch als Moderatorin der Literatursendung "Lotharatur" auf dem Sender "Tier TV". Ähm, ja.
Mit dem Unternehmer Ismet Atli war Loth von 2008 bis 2013 verlobt, nach einer kurzen Trennung kamen sie allerdings schnell wieder zusammen, seit 2017 gibt es wieder Hochzeitspläne ...
Der vermutlich untrashigste Auftritt der selbsternannten Trash-Queen: Kader Loth 2009 auf dem roten Teppich der Premiere von "Horst Schlämmer - Isch kandidiere". In dem Film hatte sie einen Gastauftritt.
Aber es geht sogar noch seriöser: 2009 wurde Kader Loth zur Frauenbeauftragten der neu gegründeten Partei Freie Union gewählt.
Im Dschungel musste Kader an Tag 14 gehen. Mit der ruhigen "Auszeit", auf die sie sich im Vorfeld gefreut hatte, klappte es allerdings nicht unbedingt.
Neue Themen
Top Themen